Airbus uses cookies (including from third parties) to offer useful features and measure performance to improve you browsing experience, providing visitors with the best possible experience when using the website. By clicking “Accept”, you agree to the use of cookies. For further information, please refer to our cookies policy. Accept

12 November 2019
12. November 2019 Helicopters

VSR700-Prototyp absolviert ersten Flug

In accordance with the airworthiness authority that provided the flight clearance, the VSR700 was tethered with 30-metre cables to fully secure the flight test zone. The subsequent phases of the flight test programme will now evolve towards free flight, and then progressively open the flight envelope.

Nächste Generation an innovativer Technologie für Seestreitkräfte des 21. Jahrhunderts

@AirbusHeli @DGA @MarineNationale @navalgroup #WeMakeItFly

Marignane – Der Prototyp des unbemannten Drehflüglers VSR700 von Airbus Helicopters hat seinen Erstflug in einem Drohnen-Testzentrum nahe Aix-en-Provence in Südfrankreich absolviert. Die VSR700 hat am Freitag, 8. November mehrere Starts und Landungen durchgeführt, der längste Flug dauerte zehn Minuten.

In Absprache mit der für die Flugfreigabe zuständigen Luftfahrtbehörde wurde die VSR700 zur Sicherung der Flugtestzone mit 30 Meter langen Seilen am Boden befestigt. In weiteren Phasen wird die VSR700 nun für den freien Flug vorbereitet und das Testprogramm schrittweise ausgeweitet.

„Die VSR700 ist ein ausgereiftes unbemanntes Flugsystem. Mit dem technischen Know-how sowie der langjährigen Erfahrung von Airbus Helicopters mit hochentwickelten Autopilotsystemen können wir modernen Streitkräften ganz neue Fähigkeiten zur Verfügung stellen“, erklärte Bruno Even, CEO von Airbus Helicopters. „Dieser erste Flug des VSR700-Prototyps ist ein wichtiger Programmmeilenstein. Damit nähern wir uns dem betriebsfähigen Demonstrator, mit dem die französische Marine zusammen mit Naval Group 2021 Versuchsflüge durchführen wird.“

Die VSR700 basiert auf der Cabri G2 von Hélicoptères Guimbal und gehört zur Klasse der unbemannten Flugsysteme mit 500 bis maximal 1.000 kg Startgewicht. Sie bietet in diesem Segment das beste Verhältnis von Nutzlastkapazität, Reichweite und Betriebskosten. Sie kann mehrere Marinesensoren normaler Größe über längere Zeiträume transportieren und mit geringem Logistikaufwand neben einem Hubschrauber auf vorhandenen Schiffen eingesetzt werden.

Der erstmals im Flug getestete VSR700-Prototyp stellt eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem optional pilotengesteuerten Demonstrator dar, der 2017 seinen Erstflug absolvierte und auf einer modifizierten, für autonomen Flugbetrieb ausgerüsteten Cabri G2 basierte. Im Vergleich zum Demonstrator verfügt der VSR700-Prototyp über eine hochmoderne, spezialisierte Avionik, eine leistungsstarke Flugsteuerung und einen Nutzlastbereich für mitgeführte Ausrüstung anstelle der Pilotenstation. Zudem sorgt eine schlankere, aerodynamisch günstigere Form für optimale Leistung.

Über Airbus
Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 64 Mrd. im Jahr 2018, die Anzahl der Mitarbeiter rund 134.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Your Contact

Guillaume Steuer

Head of Airbus External Communications

Laurence Petiard

Head of External Communications - Airbus Helicopters

The Coalition for the Energy of the Future unveils its first seven concrete actions and welcomes three new members

en

DLR to use Airbus Bartolomeo Service for First-Ever In-Orbit Verification of Laser-Optical Clocks

en

Air Côte d’Ivoire receives its first Airbus A320neo

en
Back to top