In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

13 March 2019
13. March 2019 Commercial Aircraft

Lufthansa bestellt weitere 20 A350-900Großraumflugzeuge

Lufthansa Group is the largest airline customer for Airbus aircraft, which includes 45 A350 XWB jetliners on order as of March 2019

Lufthansa Group, der größte Airbus-Betreiber, hat nach Entscheidung des Aufsichtsrats einen Auftrag über weitere 20 A350-900-Großraumflugzeuge unterzeichnet. Die Gesamtzahl der von der Lufthansa Group bestellten A350 XWB steigt damit auf 45. Zwölf Flugzeuge hat das Unternehmen bereits weltweit im Einsatz.

“Die A350 erfüllt alle unsere Erwartungen. Das Flugzeug ist überaus zuverlässig, das Feedback unserer Passagiere ausgezeichnet“, erklärte Dr. Detlef Kayser, Mitglied des Vorstands der Deutschen Lufthansa AG und verantwortlich für das Ressort Airline Resources & Operations Standards. „Wir freuen uns sehr, 20 weitere A350 in unsere Flotte aufzunehmen. Die zusätzlichen Widebody-Jets werden helfen, unsere Betriebskosten zu reduzieren, unsere Langstreckenflotte noch zuverlässiger zu machen, unsere Umweltperformance zu verbessern und unseren Fluggästen die modernsten Kabinen in der jeweiligen Kategorie mit Reisekomfort der Referenzklasse zu bieten.“

“Die A350 XWB erhält durchweg positives Feedback von den Airlines, und wir freuen uns sehr über diese Nachbestellung unseres langjährigen Kunden Lufthansa“, betonte Christian Scherer, Chief Commercial Officer von Airbus. „Die A350 hat neue Maßstäbe auf Langstreckenflügen gesetzt. Sie verbindet überragende Langstreckenreichweite mit den niedrigsten Sitzmeilenkosten unter allen großen Langstreckenjets und höchsten Komfortstandards für die Passagiere. Die Lufthansa war einer der ersten Betreiber der A350. Die Airline setzt das Flugzeug heute effizient in ihrem gesamten weltweiten Streckennetz ein und ist zu einem unserer besten Botschafter für diesen großartigen Widebody-Jet geworden. Vielen Dank, Lufthansa! Wir freuen uns auf weitere neue A350 in den Farben von Lufthansa.“

Die heutige Entscheidung der Lufthansa Group bestätigt den Rang des Konzerns als größter Airbus-Airline-Kunde und -Betreiber mit insgesamt 674 bestellten Flugzeugen (einschließlich des neuesten A350-Auftrags). Am 31.12.2018 umfasste die Flotte der Lufthansa Group 574 Airbus-Flugzeuge. Dazu zählten 28 Flugzeuge der A220-Familie, 420 Flugzeuge der A320-Familie, 100 A330/A340, 12 A350 und 14 A380.

Die A350 XWB prägt als weltweit modernste und ökoeffizienteste Flugzeugfamilie die Zukunft des Fliegens. Die Langstrecken-Großraumjets sind in der Kategorie von 300 bis über 400 Sitzen marktführend. Die A350 XWB bietet beispiellose betriebliche Flexibilität und Effizienz für alle Marktsegmente bis hin zu Ultralangstrecken (9.700 nm). Sie zeichnet sich durch modernste aerodynamische Konstruktion mit Einsatz von Kohlefaserverbundwerkstoffen für Rumpf und Flügel sowie neue treibstoffeffiziente Triebwerke von Rolls-Royce aus. Diese fortschrittlichen Technologien führen zu einer überragenden Betriebseffizienz mit reduzieren Treibstoffverbrauch wie Emissionen um 25 Prozent. Die „Airspace by Airbus“-Kabine der A350 XWB, der leiseste Passagierraum unter allen Großraumjets, bietet den Fluggästen und der Besatzung modernste Produkte für komfortabelstes Fliegen.

Airbus hat für die A350 XWB-Familie bis Ende Februar 2019 852 Festbestellungen von 48 Kunden weltweit verbucht. Der Airbus-Jet ist damit schon heute eines der erfolgreichsten Großraumflugzeuge überhaupt.

@lufthansa @Airbus #A350 XWB #LongRangeLeader

Your Contact

Sara Ricci

Senior Communications Manager Asia

Martina Juergens

Head of Communications

Airbus drives OPTIMA photonics payload technology to next level

en fr de es

Airbus acquires Seattle-area’s MTM Robotics

en

Air Canada’s first A220-300 takes to the skies

en fr
Back to top