In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

21 December 2018
21. December 2018 Commercial Aircraft

Air Tanzania wird zum ersten Betreiber der A220 in Afrika

Air Tanzania’s first A220

Air Tanzania hat als erster afrikanischer Betreiber einen Airbus A220 übernommen, den jüngsten Neuzugang in der Airbus-Verkehrsflugzeugfamilie. Air Tanzania („The Wings of the Kilimanjaro“) wird damit auch zum neuesten Betreiber von Airbus-Flugzeugen.

Vertreter der Fluggesellschaft, Regierungsvertreter der Vereinigten Republik Tansania und Führungskräfte des A220-Programms feierten die Übergabe des Flugzeugs an der A220-Montagelinie in Mirabel.

„Die A220 bietet beispiellosen Passagierkomfort in Verbindung mit beeindruckender Leistung und Wirtschaftlichkeit und eignet sich hervorragend für den weiteren Ausbau des Streckennetzes von Air Tanzania“, sagte Tito Kasambala, amtierender CEO der TGFA (Tanzania Government Flight Agency).

Mit der A220 kann Air Tanzania ihren Inlands- und Regionalmarkt weiterentwickeln und von ihrem Heimatflughafen Dar es Salaam aus neue Routen nach Indien und in den Nahen Osten eröffnen.

„Wir sind sicher, dass es uns mit der Aufnahme der A220 in unsere Flotte gelingen wird, unsere Präsenz in den wachsenden afrikanischen Märkten und darüber hinaus weiter auszubauen und unsere Position als wichtiger Akteur auf dem afrikanischen Luftverkehrsmarkt mit weiteren Routen zurückzuerobern“, ergänzte Ladislaus Matindi, Managing Director & CEO von Air Tanzania Company Limited.

Air Tanzania wird damit die weltweit fünfte Airline sein, die ein Flugzeug der A220-Familie in ihrer Flotte betreibt.

„Nach Europa, Asien und Amerika sind wir sehr stolz darauf, die A220 nun auch auf dem afrikanischen Kontinent und in den Farben von Air Tanzania fliegen zu sehen. Mit mehr als 240 Airbus-Flugzeugen in Afrika und einem gut ausgebauten Kundendienst-Netz stehen wir bereit, zum Erfolg der Airline beizutragen“, sagte Philippe Balducchi, CEO der A220 Partnership.

Die A220 wurde als einziges Flugzeug speziell für den Markt der 100-150-Sitzer entwickelt. Das Single-Aisle-Flugzeug verbindet überragende Treibstoffeffizienz mit echtem Widebody-Komfort. Dank modernster Aerodynamik, fortschrittlicher Materialien und Pratt & Whitney PW1500G-Getriebefan-Triebwerken der neuesten Generation bietet die A220 einen um mindestens 20 Prozent geringeren Treibstoffverbrauch pro Sitz im Vergleich zu Flugzeugen der vorherigen Generation. Mit einer Reichweite von maximal 3.200 nm (5.020 km) bietet die A220 die gleiche Leistung wie größere Single-Aisle-Flugzeuge.

Der Auftragsbestand beläuft sich bisher schon auf über 400 Flugzeuge, und die A220 erfüllt alle Voraussetzungen, um den Löwenanteil des Markts der 100- bis 150-Sitzer für sich zu gewinnen. Der Bedarf dieses Segments wird auf mindestens 7.000 Flugzeuge in den nächsten 20 Jahren geschätzt.

 

@AirTanzania @Airbus #A220 #FlyAirTanzania

Your Contact

Annabelle Duchesne

A220 Product Communication & Media Relations

Samsana Ismail

Head of Communications

Accipiter Holdings purchases 20 A320neo aircraft

en

Airbus launches innovation initiative around FCAS to make European Defence ready for the Future

en fr de es

Airbus launches seven new SmartForce services for military customers

en fr de es
Back to top