Airbus uses cookies (including from third parties) to offer useful features and measure performance to improve you browsing experience, providing visitors with the best possible experience when using the website. By clicking “Accept”, you agree to the use of cookies. For further information, please refer to our cookies policy. Accept

27 September 2018
27. September 2018 Helicopters

Tiger bekommt neue Klauen

OCCAR unterzeichnet Risikominimierungsstudien für den Tiger MkIII zur Einführung neuer Fähigkeiten für das Gefechtsfeld

OCCAR signs off on Tiger MkIII de-risking studies for next generation combat capabilities

Marignane, – Die OCCAR (Organisation Conjointe de Coopération en matière d’Armement – Organisation für Kooperationsprogramme im Bereich Verteidigung) hat Airbus Helicopters in Vertretung der französischen, deutschen und spanischen Beschaffungsbehörden DGA, BAAINBw und DGAM mit der Durchführung von Risikominimierungsstudien beauftragt, mit dem Ziel, den Tiger mit neuen Fähigkeiten für das Gefechtsfeld der Zukunft auszustatten. Das Hauptziel ist die Vorbereitung der Entwicklungsund Nachrüstungsphasen der neuen Avionik-, Einsatz-, und Waffensysteme des Tigers. Thales und MBDA nehmen auch an den Studien teil.

„Wir sind stolz darauf, die Zukunft des Tigers vorzubereiten, da er ein wichtiges Programm für die europäische Initiative für Verteidigungszusammenarbeit darstellt“, sagte Bruno Even, CEO von Airbus Helicopters. „Die Risikominimierungsstudien sollen sicherstellen, dass Frankreich, Deutschland und Spanien Tiger mit den zusätzlichen Einsatzfähigkeiten in ihre Tiger-Flotte zulaufen lassen“, fügte er hinzu.

Insgesamt wurden bisher 178 Tiger nach Frankreich, Deutschland, Spanien und Australien geliefert und haben über 110.000 Flugstunden absolviert. Der Tiger wurde zum ersten Mal 2009 in Afghanistan von der französischen Armee eingesetzt und beweist seitdem seine Fähigkeiten in Einsatzgebieten als äußerst agiler, leiser und wirkungsvoller Kampfhubschrauber. 

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 59 Mrd. im Jahr 2017 angepasst unter IFRS 15, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Your Contact

Guillaume Steuer

Head of Airbus External Communications

Gregor von Kursell

External Communications - Airbus Helicopters

Keywords

Airbus wins its first Syracuse IV ground segment programme contract

en

Airbus publishes agenda for 2021 Annual General Meeting

en

The Coalition for the Energy of the Future unveils its first seven concrete actions and welcomes three new members

en
Back to top