05 March 2018
05. March 2018 Company

Treffen zwischen Airbus und dem Europäischen Betriebsrat am 7. März 2018 geplant

Original Size Clouds Scattered
DE-Press-Release-A380-A400-Rate-Reductions-EWC-Meeting    

·         Thema sind die erwarteten Produktionsanpassungen bei den A380- und A400M-Programmen und ihre Auswirkungen auf die Belegschaft

Vertreter von Airbus (Börsenkürzel: AIR) werden sich am 7. März 2018 mit dem Europäischen Betriebsrat treffen, um die bereits bekannt gegebenen Produktionsanpassungen bei den A380- und A400M-Programmen zu erläutern und damit verbundene Auswirkungen auf die Belegschaft zu erörtern.

Airbus verfolgt seit langem die Praxis, arbeitsrechtliche Fragen vor einer öffentlichen Bekanntgabe zunächst mit den Sozialpartnern des Unternehmens zu besprechen. Das Unternehmen wird diesen Grundsatz auch in Zukunft beherzigen.

Airbus bedauert zutiefst, dass dieser Prozess im aktuellen Fall durch die Weitergabe von Informationen an die Medien unterbrochen wurde, was überzogene Berichte über angebliche Stellenkürzungen in den vier Heimatländern des Unternehmens zur Folge hatte.

Airbus geht mit allen sozialen Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen verantwortungsvoll um. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit in vergleichbaren Situationen immer wieder seine Fähigkeit unter Beweis gestellt, bestmögliche Lösungen für seine Mitarbeiter zu finden.

Erst nach dem Treffen mit dem Europäischen Betriebsrat am 7. März 2018 wird Airbus weitere Einzelheiten über seine Pläne und Überlegungen bekannt geben. 

Your Contact

Martin Agüera

Head of External Communications Defence and Space

Stefan Schaffrath

Head of External Communications - Airbus Commercial Aircraft

Successful deployment of giant reflector for forest monitoring satellite Biomass

en

Airbus receives first A320 Flight Hour Services maintenance contract in Europe to support Finnair’s entire single aisle fleet

en

Webb space telescope en route to the stars

en
Back to top