In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

14 December 2018
14. December 2018 Commercial Aircraft

Airbus ernennt Philippe Mhun zum Chief Programmes & Services Officer

Philippe MHUN

Didier Evrard geht nach 41 Jahren bei Airbus in den Ruhestand

Airbus SE (Börsenkürzel: AIR) hat Philippe Mhun, 56, mit Wirkung zum 01. Januar 2019 zum Chief Programmes and Services Officer von Airbus Commercial Aircraft ernannt. Mhun, derzeit Head of Customer Services bei Airbus, wird Nachfolger von Didier Evrard, 65, Executive Vice President Head of Programmes, der zur Jahreswende nach 41 Jahren bei Airbus – davon 20 in Top-Management-Positionen – in den Ruhestand geht.

“Unsere Kunden mit der weitreichendsten Produktfamilie unterstützen und gleichzeitig maßgeschneiderte Services für ihre Flotten anbieten - das steht für Airbus und Philippe Mhun gleichermaßen im Mittelpunkt“, sagte Guillaume Faury, President Airbus Commercial Aircraft. “Philippe Mhun verbindet diese Erfolgskompetenzen in idealer Weise. Seine außerordentliche Erfahrung im Luftfahrtgeschäft, seine Kundenorientierung sowie seine beeindruckende Kompetenz im Produktions- und Dienstleistungsbereich sind eine hervorragende Grundlage für seine künftige Führungsrolle.“

“Didier Evrard ist der Programm-Manager par excellence“, sagte Tom Enders, Chief Executive Officer von Airbus. „Vor allem seinen überragenden Programm-Managementkompetenzen und seiner unbeirrbaren Entschlossenheit ist es zu verdanken, dass die A350 XWB – in den ersten Entwicklungsphasen auch liebevoll als ‚Mission Impossible‘ bezeichnet – heute bei 45 der weltweit führenden Airlines das Großraumflugzeug der Wahl ist. Als es 2015 in Betrieb genommen wurde, hatte es bereits einen in unserer Branche einzigartigen Reifegrad. Didier wurde dann Head of Programmes bei Airbus. Er leitete in dieser Funktion Teams, die eine in Betrieb befindliche Flotte von weltweit mehr als 10.500 Airbus-Flugzeugen unterstützen und hier - im Dienste unserer Kunden - für zahlreiche Weiterentwicklungen sorgten. Wir sind Didier zutiefst dankbar für seinen Beitrag für Airbus und wünschen ihm viel Freude in seinem nächsten Ruhe- und Erholungsprogramm‘.“

Evrard ist seit 2015 für alle Verkehrsflugzeugprogramme von Airbus verantwortlich und leitete davor ab 2007 das A350-XWB-Programm. Er begann seine berufliche Laufbahn 1977 als Testingenieur für Matra. Ab 1998 leitete er als Stand-Off Programme Director bei Matra BAe Dynamics (MBD) das Programm Storm Shadow/SCALP. 2003 übernahm er die Leitung von MBDA France, wo er den Zusammenschluss von MBDA France und Aérospatiale Matra Missiles verantwortete und später für alle MBDA-Flugkörperprogramme zuständig war.

Philippe Mhun wird an Guillaume Faury berichten, der im Anschluss an die ordentliche Hauptversammlung am 10. April 2019 die Nachfolge von Tom Enders als CEO von Airbus antreten wird. Mhun wird auch Mitglied des Executive Committee von Airbus.

Während seiner gesamten Laufbahn bei Airbus konzentrierte sich Philippe Mhun – seit 2016 als Senior Vice President und Head of Customer Services – darauf, programmübergreifend die besten Serviceleistungen für unsere Kunden zu erbringen. Darüber hinaus leitete er die Abteilung Services by Airbus sowie Tochtergesellschaften wie Satair und NAVBLUE. Mhun kam 2004 als Vice President für das A380-Programm in den Konzern und wurde schnell Vice President Programmes im Bereich Customer Services, wo er für alle im Einsatz befindlichen Programme verantwortlich war. Von 2013 bis 2016 war er im Einkauf für Equipment, Systems und Support zuständig.

Bevor er zu Airbus kam, hatte Philippe Mhun von 1986 bis 2004 verschiedene Positionen bei Air France und der früheren französischen Fluggesellschaft UTA inne. Er war an der Indienststellung, Entwicklung und Wartung neuer Flugzeugprogramme beteiligt.

Philippe Mhun wurde 1962 geboren, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er hat einen Abschluss als Maschinenbauingenieur des Instituts für angewandte Wissenschaften (INSA) in Lyon.

Your Contact

Stefan Schaffrath

Head of External Communications - Airbus Commercial Aircraft

Justin Dubon

External Communications - Airbus Commercial Aircraft

ROXY turns Moon dust into oxygen

en

The Ecuadorian Air Force takes delivery of their first two H145s

en

Airbus delivers its first U.S.-assembled A220 from Mobile, Alabama

en
Back to top