In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

19 March 2018
19. March 2018 Space

Airbus liefert neues Lebenserhaltungs-System für die ISS aus

ACLS technology demonstrator generates oxygen and water in a closed
system
ACLS Copyright Airbus M.Pikelj 2018    

Technologiedemonstrator ACLS produziert Sauerstoff und Wasser in geschlossenem System

ACLS Copyright Airbus M.Pikelj 2018

Friedrichshafen, 19/03/2018 - Airbus liefert mit ACLS (Advanced Closed Loop System) ein erweitertes Lebenserhaltungs-System zur Reinigung von Luft und zur Erzeugung von Sauerstoff für die Internationale Raumstation ISS aus. Quasi ganz nebenbei wird auch noch Wasser produziert. ACLS wurde von Airbus für die Europäische Weltraumorganisation ESA entwickelt und soll ab Sommer 2018 in der ISS als Technologiedemonstrator eingesetzt werden.

Im ACLS-Kreislauf wird ein Teil des Kohlenstoffdioxids aus der Kabinenluft mit Wasserstoff, der aus der Aufspaltung von Wasser entstanden ist, zu Methan und Wasser umgewandelt. Das Wasser, das in diesem so genannten Sabatier-Prozess entsteht, wird dann wieder dem Elektrolyseprozess zur Sauerstoffgewinnung zugeführt. Dies erhöht die Effizienz des Gesamtsystems und vermindert den Bedarf an Nachschub von der Erde.

ACLS wird jetzt im japanischen Raumfahrtzentrum Tanegashima in den Raumtransporter HTV7 eingebaut und soll im August 2018 zur ISS gebracht werden.

***

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 67 Mrd. im Jahr 2017, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Your Contact

Ralph Heinrich

Head of Media Relations Space Systems

Mathias Pikelj

Media Relations Space Systems, Germany

Keywords

Airbus drives OPTIMA photonics payload technology to next level

en fr de es

Airbus acquires Seattle-area’s MTM Robotics

en

Air Canada’s first A220-300 takes to the skies

en fr
Back to top