07 December 2017
07. December 2017 Commercial Aircraft

Qatar Airways bestätigt und erweitert Auftrag über 50 A321neo ACF

Qatar Airways has re-affirmed its earlier order for 50 A320neo with a firm order for 50 A321neo ACF (Airbus Cabin Flex configuration). The selection of the largest member of Airbus’ single-aisle Family reflects the airline’s need for efficiency and additional capacity. This updated order replaces the original one placed in 2011.
A321neo ACF Qatar Airways    

Unterstützung für Expansionskurs von Qatar Airways

Qatar Airways hat den bisherigen Auftrag über 50 A320neo mit einem Festauftrag über 50 A321neo ACF (Airbus Cabin Flex) bestätigt. Mit der Wahl des größten Mitglieds der Airbus Single-Aisle-Familie unterstreicht die Airline ihren Bedarf an effizienten Flugzeugen und zusätzlicher Kapazität. Dieser aktualisierte Auftrag ersetzt den ursprünglichen Auftrag von Qatar Airways aus dem Jahr 2011.

Qatar Airways wird die A321neo ACF ab 2019 in ihre Flotte von 50 A320ceo eingliedern.
Die Airline will ihr Streckennetz mit den neuen Flugzeugen weiter ausbauen und dabei von der gesteigerten Reichweite der A321neo und ihrem einzigartigen Reiseerlebnis für die Passagiere profitieren. Der Gesamtwert des Auftrages liegt bei $6,35 Milliarden nach Listenpreis.

„Qatar Airways erfährt derzeit ein noch nie dagewesenes Wachstum und eine beispiellose Expansion. Daher ist der Bedarf an effizienten, zuverlässigen und modernen Flugzeugen größer als jemals zuvor“, sagte Seine Exzellenz Akbar Al Baker, Chief Executive von Qatar Airways Group. „Für unser weiteres Wachstum brauchen wir zusätzliche Kapazität.
Die A321neo ACF ist einfach die beste Wahl für unsere Passagiere und unser Geschäft.
Qatar Airways ist die weltweit am schnellsten wachsende Airline. Mit diesem Flugzeug werden wir die jüngste Flotte betreiben und unseren Passagieren zugleich außergewöhnlichen Komfort und Service an Bord bieten.“

„Wir freuen uns sehr, dass sich eine Marken-Airline wie Qatar Airways für die A321neo ACF entschieden hat“, sagte Fabrice Brégier, Chief Operating Officer und President Commercial Aircraft von Airbus. „Dies ist ein starkes Vertrauensvotum für das größte Mitglied unserer Single-Aisle-Familie. Es bestätigt seine starke Position als ideales Flugzeug im mittleren Marktsegment für den Nahen Osten. Wir freuen uns, die A321neo ACF bald in den Farben von Qatar Airways fliegen zu sehen und zum weiteren Erfolg und exzellenten Standard der Airline beitragen zu können.“

Die A321 ist das größte Mitglied der A320-Familie. Sie bietet Platz für bis zu 240 Passagiere. Mit den neuesten Triebwerken, aerodynamischen Verbesserungen und Kabineninnovationen wird die A321neo vom ersten Tag an mindestens 15 Prozent weniger Treibstoff pro Sitz verbrauchen und bis 2020 sogar um 20 Prozent sparsamer fliegen.

Dank neuer Passagiertüren und Verbesserungen am Rumpf können Airlines bei der A321neo ACF die Kabinenfläche besser nutzen und mit einem zusätzlichen Kraftstofftank im Unterflurfrachtraum Transatlantikflüge über Entfernungen bis 4.000 nm durchführen.

Die Flugzeuge der A320neo-Familie fliegen mit modernsten Technologien wie Triebwerken der neuen Generation und Sharklets vom Tag ihrer Auslieferung an mindestens 15 Prozent sparsamer und werden den Treibstoffverbrauch bis 2020 um 20 Prozent reduzieren. Mit über 5.200 Bestellungen von 95 Kunden seit ihrer Einführung im Jahr 2010 hat die A320neo-Familie einen Marktanteil von rund 60 Prozent erobert.

Your Contact

Mustafa Al-Ausaje

Head of Communications Airbus Africa & Middle East

Matthieu Duvelleroy

External Communications - Airbus

Samsana Ismail

Head of Communications - Airbus Africa & Middle East

Frontier Airlines selects Skywise Health Monitoring as future fleet performance tool

en

Mixed Fleet Flying for A380 and A320 approved by Japan’s Civil Aviation Bureau

en

Airbus highlights latest capabilities and partnerships at ADEX 2021

en
Back to top