In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

30 November 2017
30. November 2017 Commercial Aircraft

Airbus bestätigt Ausscheiden von Paul Eremenko, Marc Fontaine wird Acting Chief Technology Officer

Marc Fontaine, Chief Technology & Digital Transformation Officer of Airbus    

Nach der heute erfolgten entsprechenden Ankündigung durch United Technologies Corporation bestätigt Airbus (Börsenkürzel: AIR) das Ausscheiden von Chief Technology Officer Paul Eremenko zum Jahresende 2017. Marc Fontaine, derzeit Digital Transformation Officer von Airbus, wird Eremenkos Aufgabengebiet zunächst als Acting Chief Technology Officer übernehmen.
Beide Airbus-Organisationen wurden in den vergangenen Jahren parallel zueinander ausgebaut und arbeiten eng zusammen. Marc Fontaine ist Tom Enders, Airbus Chief Executive Officer, bereits direkt unterstellt. Eine langfristige Lösung wird in Kürze bekannt gegeben.

„Ich bedanke mich bei Paul für seinen Einsatz für Airbus. Er hat einen anspruchsvollen Wandel eingeleitet und die Art und Weise verändert, wie wir an Forschung, Technologie und Innovation herangehen. Unter anderem hat er vermehrt auf offene Innovation und Partnerschaften, die Einführung neuer Verfahren, Demonstratoren und Innovationszentren gesetzt“, sagte Tom Enders. „Airbus wird den von Paul Eremenko vorgegebenen Kurs halten und so Mehrwert in unseren Prozessen, Produkten und Dienstleistungen und letztendlich für unsere Kunden schaffen. Wir wünschen Paul viel Erfolg für seine künftigen Aufgaben.“

Your Contact

Martin Agüera

Head of Media Relations Defence and Space, Senior Spokesman Corporate Finance & Governance

Stefan Schaffrath

Head of Media Relations

Marie Caujolle

Media Relations Manager

Gulf Air becomes the first national carrier to fly the A320neo in the region

en

First ACJ320neo is assembled

en

Airbus-built Aeolus satellite ready to take on the wind

en fr de es
Back to top