In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

07 October 2015
07. October 2015 Commercial Aircraft

Finnair wird erster europäischer Betreiber des Airbus A350 XWB

A350 XWB_Finnair first delivery_VIPs
Zusammenfassung

Neues Flugerlebnis für Passagiere

Finnair hat in Toulouse die erste von 19 bestellten A350 XWB übernommen und wird damit zum ersten europäischen und zum weltweit dritten Betreiber dieses brandneuen Flugzeugs. Das Flugzeug ist mit einer Premium-Dreiklassenkabine mit 297 Sitzen ausgestattet, darunter 46 Sitze in der Business Class, 43 in Economy Comfort und 208 in Economy.
Finnair wird den Liniendienst mit der A350 XWB später in dieser Woche beginnen, mit einer europäischen Tour nach Amsterdam und Oslo am 9. Oktober. Außerdem werden am 21. November 2015 Non-Stopp-Langstreckenflüge von Helsinki nach Shanghai aufgenommen. Das Flugzeug wird die reine Airbus-Flotte der Airline ergänzen, die heute 45 Flugzeuge umfasst (30 Single-Aisle-Jets der A320-Familie und 15 A330/A340).
„Finnair pflegt eine langjährige und erfolgreiche Kooperation mit Airbus, und die A350 XWB wird unsere Zusammenarbeit noch weiter verstärken. Dieses Flugzeug ist die Zukunft des Fliegens und wird unseren Passagieren ein ganz neues und besseres Reiseerlebnis bieten", sagte Pekka Vauramo, CEO von Finnair.
„Wir bei Airbus sind stolz darauf und freuen uns darüber, dass Finnair – eine der ältesten und angesehensten Airlines der Welt –  zur ersten europäischen Airline wird, welche die A350 XWB fliegt“, sagte Fabrice Brégier, President und CEO von. „Die unübertroffene Treibstoffeffizienz und der Passagierkomfort der A350 XWB machen sie zum perfekten Flugzeug für den Beginn ihrer Expansion nach Asien.‎“ 
Eric Schulz, President - Civil Large Engines von Rolls-Royce, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, heute zusammen mit Finnair und Airbus ein neues Kapitel in der Geschichte der A350 XWB einzuleiten. Das Trent XWB-Triebwerk ist beispielhaft dafür, wie wir die beste Technologie verwenden, um neue Exzellenzstandards zu bieten. Heute beginnt eine neue Ära in unserer Beziehung mit Finnair und wir freuen uns auf eine langjährige Zusammenarbeit in der Zukunft.“
Die A350 XWB ist das jüngste Mitglied der modernen, komfortablen und effizienten Widebody-Produktpalette von Airbus. Diese völlig neue Familie von Langstreckenflugzeugen bietet den Kunden eine bahnbrechende Reduzierung des Treibstoffverbrauchs. Die A350 XWB zeichnet sich durch eine hochentwickelte aerodynamische Konstruktion, Kohlefaserrumpf und -flügel sowie neue treibstoffeffiziente Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerke aus. Zusammen bieten diese modernsten Technologien eine unübertroffene Betriebseffizienz mit einer Reduzierung des Treibstoffverbrauchs und der Emissionen um 25 Prozent, sowie signifikant niedrigeren Wartungskosten. Für Passagiere bietet die extra breite Kabine höchsten Komfort an Bord des Flugzeugs mit einem großzügigen Platzangebot in allen Klassen, einschließlich 18 Zoll breiter Sitze als Standard in der Economy Class.
Bis heute hat Airbus insgesamt 783 Festaufträge über die A350 XWB von 41 Kunden weltweit verzeichnet. Damit ist das Flugzeug bereits zu einem der erfolgreichsten Großraumflugzeuge aller Zeiten geworden. 
A350 XWB_Finnair first delivery_VIPs

Marking the delivery of Finnair’s first A350 XWB on 7 October 2015 are (from left-to-right): Airbus President and CEO Fabrice Brégier– Finnair CEO Pekka Vauramo– and Eric Schulz, President – Civil Large Engines, Rolls-Royce

First BelugaXL successfully completes maiden flight

en fr de es

Airbus wins new business for 431 commercial aircraft at Farnborough Airshow 2018

en

AirAsia X orders 34 more A330neo

en
Back to top