In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

28 November 2018
28. November 2018 Space

Technologie-Demonstrator CIMON* erhält "Neuheiten"-Preis des US-Wissenschaftsmagazins "Popular Science."

Project CIMON ©Airbus 2018

KI-gestützter Astronauten-Helfer stellt bedeutenden Fortschritt dar

@AirbusSpace @dlr_en @astro_CIMON @Astro_Alex @Space_Station #AI #Horizons

 

Friedrichshafen, 28. November 2018 - Der von Airbus im Auftrag der deutschen Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) entwickelte und gebaute Technologie-Demonstrator CIMON ist "das Beste vom Neuesten." Die entsprechende Auszeichnung, der "Best of What's New Award", wurde jetzt vom US-amerikanischen Wissenschaftsmagazin "Popular Science" an CIMON vergeben.

 

Als eine der ältesten und angesehensten Zeitschriften Amerikas bringt  "Popular Science" seit mehr als einhundert Jahren ihren Leser die erstaunlichsten Innovationen und Entdeckungen nahe. Popular Science wurde 1872 gegründet und wird von Bonnier Corp. herausgegeben. Bonnier Corp. ist eine der größten Verlagsgruppen für Konsumenten in den Vereinigten Staaten.

 

Seit 1988 haben die Herausgeber von "Popular Science" Tausende von Produkten auf der Suche nach den besten 100 technischen Innovationen eines Jahres überprüft. Die Gewinner eines Jahres stellen jeweils einen bedeutenden Fortschritt in ihren Kategorien dar. Die "Best of What's New"-Auszeichnungen werden jährlich in zehn Kategorien vergeben. Mehr unter www.popsci.com

 

Erst am 15. November hatte CIMON seinen ersten, 90-minütigen Weltraumeinsatz mit dem deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst an Bord der Internationalen Raumstation ISS erfolgreich absolviert. CIMON soll Astronauten bei Routinearbeiten unterstützen, indem er beispielsweise Prozeduren oder Anleitungen zu wissenschaftlichen Experimenten und Reparaturen darstellt und erklärt. Eine weitere Anwendung ist etwa die Nutzung als mobile Kamera. Vor allem Routineaufgaben könnten durch CIMON erledigt werden, wie etwa die Dokumentierung von Experimenten, Suche nach Objekten und Inventarisierung.

 

***

 

Über Airbus

Airbus ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Luft- und Raumfahrt sowie den dazugehörigen Dienstleistungen. Der Umsatz betrug € 59 Mrd. im Jahr 2017 angepasst unter IFRS 15, die Anzahl der Mitarbeiter rund 129.000. Airbus bietet die umfangreichste Verkehrsflugzeugpalette mit 100 bis über 600 Sitzen. Das Unternehmen ist europäischer Marktführer bei Tank-, Kampf-, Transport- und Missionsflugzeugen und eines der größten Raumfahrtunternehmen der Welt. Die zivilen und militärischen Hubschrauber von Airbus zeichnen sich durch hohe Effizienz aus und sind weltweit gefragt.

Your Contact

Ralph Heinrich

Head of Media Relations Space Systems

Mathias Pikelj

Media Relations Space Systems, Germany

*CIMON®, kurz für Crew Interactive MObile CompanioN, ist ein wissenschaftliches Projekt, das im Auftrag der deutschen Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) durchgeführt und mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert wird. CIMON® ist eine in Deutschland eingetragene Marke des DLR. Der Name Airbus sowie die Logos, Produktnamen und Servicebezeichnungen von Airbus sind markenrechtlich geschützt. Weitere hier verwendete oder erwähnte Produkt- oder Firmennamen können Marken der jeweiligen Eigentümer sein. 

Airbus drives OPTIMA photonics payload technology to next level

en fr de es

Airbus acquires Seattle-area’s MTM Robotics

en

Air Canada’s first A220-300 takes to the skies

en fr
Back to top