In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
14 September 2015
Commercial Aircraft

Wizz Air bestätigt Bestellung von 110 Airbus A321neo

A321neo_Wizz Air firm order for 110
 / 

09 September 2015

A321neo_Wizz Air firm order for 110

Low-cost carrier Wizz Air has firmed up its commitment for 110 Airbus A321neo jetliners, making it the largest single order for this popular “new engine option” aircraft

Read more
Zusammenfassung

A320neo-Familie erreicht mehr als 4.300 Aufträge

Wizz Air, die größte Low-Cost-Airline in Ost- und Mitteleuropa, hat ihre Kaufabsichtserklärung vom Juni auf der Paris Airshow in Le Bourget bestätigt und 110 A321neo fest bei Airbus in Auftrag gegeben. Dies ist die bisher größte Einzelbestellung für die beliebte A321neo. Die Zahl der Festbestellungen und Kaufabsichtserklärungen für die A320neo-Familie steigt damit auf über 4.300. Die A321neo für Wizz Air erhalten die Airbus Cabin Flex-Konfiguration mit 239 Sitzen, die eine komfortable Breite von 18 Zoll aufweisen.
Wizz Air betreibt gegenwärtig 63 Flugzeuge der A320-Familie in einem der größten Streckennetze Mittel- und Osteuropas mit mehr als 380 Verbindungen ab 22 Verkehrsdrehscheiben.
„Mit dieser Bestellung können wir unsere starke Marktposition in Mittel- und Osteuropa weiter ausbauen. Sie bietet uns zudem beträchtliche Flexibilität bei der Anpassung unserer Flotte an die künftigen Wachstumsanforderungen,“ sagte József Váradi, Chief Executive Officer von Wizz Air. „Mit den neuen Flugzeugen können wir unsere Kostenvorteile dank Kabineninnovationen, neuester Triebwerkstechnologien und weiterer Effizienzverbesserungen nachhaltig sichern und Flugreisen für unsere Kunden noch komfortabler machen. Airbus ist für uns ein wichtiger Partner und bietet die besten Flugzeuge für unsere Märkte. Wir freuen uns sehr, die langjährige Beziehung mit Airbus fortzuführen.“
„Wir freuen uns sehr über dieses Vertrauensvotum von Wizz Air für unsere A320-Familie. Die A320neo-Familie, zu der die A321neo gehört, bietet überragende Produktivität und Treibstoffeffizienz, so dass Wizz Air ihr Streckennetz und Serviceangebot erweitern kann“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A320-Familie verbindet niedrigste Betriebskosten mit höchstem Reisekomfort für die Passagiere. Die Flugzeuge können zudem schneller abgefertigt werden, weil sie die breiteste und geräumigste Kabine in ihrem Segment aufweisen.“
Die Betriebskosten der A320neo-Familie liegen so niedrig wie bei keinem anderen Single-Aisle-Flugzeug. Airbus hat dies mit modernsten Triebwerkstechnologien, allgemeinen Effizienzsteigerungen und weiteren Innovationen in der Kabine erreicht. Die neo-Modelle verbrauchen so vom ersten Tag an 15 Prozent weniger Kraftstoff und werden bis 2020 sogar um 20 Prozent sparsamer fliegen.
Die A320neo-Familie mit den drei Modellen A319neo, A320neo und A321neo bietet Platz für 100 bis 240 Passagiere und deckt mit verschiedenen Bestuhlungsdichten lückenlos das gesamte Single-Aisle-Segment im Inlandsverkehr und auf längeren Routen ab. Airbus hat bisher über 12.200 Flugzeuge der A320-Familie in den CEO- und NEO-Ausführungen verkauft und über 6.700 CEO-Modelle an mehr als 300 Betreiber weltweit ausgeliefert.
A321neo_Wizz Air firm order for 110
 

Low-cost carrier Wizz Air has firmed up its commitment for 110 Airbus A321neo jetliners, making it the largest single order for this popular “new engine option” aircraft

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top