In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Asiana Airlines verpflichtet sich zum Kauf von 25 Airbus A321neo-Flugzeugen
11 February 2015 Commercial Aircraft

Asiana Airlines verpflichtet sich zum Kauf von 25 Airbus A321neo-Flugzeugen

A321neo Asiana Airlines FIXION - GWLNSOD
11 February 2015

A321neo Asiana Airlines

As part of its ongoing fleet modernisation programme, Asiana Airlines has signed a Letter of Intent for the purchase of 25 A321neo (new engine option) aircraft – the longest-fuselage version of Airbus’ single-aisle NEO Family

FIXION - GWLNSOD

37/177

summary

Größtes Modell der A320-Familie bietet die niedrigsten Betriebskosten in der Single-Aisle-Kategorie

Asiana Airlines aus Südkorea hat im Rahmen ihres aktuellen Programms zur Flottenmodernisierung bei Airbus eine Absichtserklärung (Letter of Intent; LOI) über den Kauf von 25 A321neo-Single-Aisle-Flugzeugen unterzeichnet. Das neue Flugzeug bietet in einer Zweiklassen-Konfiguration Platz für 180 Passagiere und soll auf regionalen Strecken der Airline sowie auf ausgewählten Inlandsrouten eingesetzt werden. Asiana wird die Entscheidung über die Wahl des Triebwerks noch bekanntgeben. 
Die A321neo wird die bereits existierende A320-Flotte von Asiana Airlines und seiner Low-Cost-Tochter Air Busan ergänzen. Dabei soll die A321 bei beiden Fluggesellschaften das primäre Fluggerät der zukünftigen Single-Aisle-Flotte werden. 
„Die A320-Familie ist mit ihrer Zuverlässigkeit, ausgezeichneten Wirtschaftlichkeit und ihrem einmaligen Passagierkomfort ein bewährtes Erfolgsmodell bei Asiana Airlines und Air Busan“, sagte Kim Soo Cheon, President & CEO von Asiana Airlines. „Mit der A321neo können wir uns auf noch höhere Effizienzstandards freuen, mit einer Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um 20 Prozent und einer höheren Reichweite. Der Kauf der A321neo unterstreicht unsere Strategie, nur die modernsten und effizientesten Flugzeuge zu betreiben, welche die Branche zu bieten hat."
„Wir freuen uns, diese neueste Kaufverpflichtung von Asiana Airlines anzukündigen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A321neo garantiert der Airline die niedrigsten Betriebskosten aller heutigen Flugzeuge und bietet höchsten Komfort für die Passagiere auf Flügen von bis zu sechs Stunden. Wir sind stolz darauf, die A321neo in den Farben von Asian in einer Flotte fliegen zu sehen, die Flugzeuge der gesamten Airbus-Produktreihe umfasst.“
Asiana Airlines betreibt zurzeit 33 Airbus-Single-Aisle-Flugzeuge, 15 A330-300-Großraumflugzeuge und zwei Doppeldeck-A380. Zusätzlich zu ihrer neu angekündigten Kaufverpflichtung über die A321neo hat die Airline noch offene Aufträge über vier weitere A380 und 30 neue A350 XWB für den Betrieb in ihrem Langstreckennetz. Air Busan betreibt derzeit neun Flugzeuge der A320-Familie auf seinen Kurz- und Mittelstreckenverbindungen.
Die A321 ist das größte Mitglied der erfolgreichen A320-Single-Aisle-Familie. Airbus hat für die A320-Familie bisher über 11.500 Aufträge erhalten und über 6.400 wurden an 400 Kunden und Betreiber weltweit ausgeliefert. 
A321neo Asiana Airlines  
11 February 2015 Newsroom

As part of its ongoing fleet modernisation programme, Asiana Airlines has signed a Letter of Intent for the purchase of 25 A321neo (new engine option) aircraft – the longest-fuselage version of Airbus’ single-aisle NEO Family

Sepang Aircraft Engineering opens second hangar

en

APEX Expo 2017 – Long Beach USA

en

Airbus celebrates ‘best in class’ supplier performance

en
Back to top