In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

04 February 2015
Commercial Aircraft

Airbus ernennt neue Programmleiter und überträgt neue Verantwortlichkeiten

Avianca commits to 100 A320neo aircraft
Zusammenfassung

Patrick Piedrafita wird neuer Head of the A350 XWB Programme

Eric Zanin wird neuer Head of the A330 Family Programme

Klaus Röwe wird neuer Head of the A320 Family Programme

Nach der Ernennung von Didier Evrard zum Airbus Executive Vice-President Programmes im Dezember 2014 werden die folgenden Positionen in der Geschäftsführung zum 1. März 2015 neu besetzt:
Patrick Piedrafita, derzeit Head of the A330 Family Programme, wird zum Head of the A350 XWB Programme ernannt. Er wird in dieser neuen Funktion direkt an Didier Evrard – Airbus Executive Vice-President Programmes und Mitglied des Airbus Executive Committee seit dem 16. Dezember  2014 – berichten.
Eric Zanin, derzeit Head of Procurement Operations, wird zum Head of the A330 Family Programme ernannt. Er wird in dieser Funktion ebenfalls direkt an Didier Evard berichten. 
Klaus Röwe, derzeit Head of A320neo Programme, wird zum Head of the A320 Family Programme ernannt und löst in dieser Funktion Daniel Baubil ab. Klaus Röwe wird direkt an Didier Evrard berichten.
Daniel Baubil wird künftig als Senior Advisor für Didier Evrard fungieren. Zu seinen Aufgaben werden programmübergreifende Wettbewerbsprojekte innerhalb der Programmorganisation gehören.
Mit der Ernennung von Patrick Piedrafita zum Head of A350 XWB Programme und angesichts der erforderlichen vollen Fokussierung auf diese strategische Priorität wird Charles Champion neben seiner bisherigen Position als Executive Vice-President Engineering und Mitglied des Airbus Executive Committee die Aufgaben von Patrick Piedrafita als „Président Délégué & Directeur Général of Airbus Operations SAS“ übernehmen. In dieser spezifischen Funktion wird er an Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, berichten. 
„Ich danke Patrick Piedrafita für die zentrale Rolle, die er bei der Bündelung aller Airbus-Aktivitäten in Frankreich unter einem Dach auf dem Weg zu einem integrierten und harmonisierten Unternehmen gespielt hat, in dem wir heute arbeiten“, sagte Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus. „Ich freue mich sehr, Patrick Piedrafita zum neuen Head of the A350 XWB Programme ernennen und seine wertvollen Erfahrungen und Führungsfähigkeiten im Programm-Management nutzen zu können. Er bringt das ideale Know-how aus dem erfolgreichen A330-Programm zu einem Zeitpunkt mit, zu dem die A350 XWB am Beginn der Serienfertigung und Hochlaufphase steht. Beide Phasen sind überaus wichtig für den langfristigen Erfolg des Unternehmens.“
„Für die Konzentration unserer Anstrengungen auf die Herausforderungen in der Produktion in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern der weltweiten Lieferkette bringt Eric Zanin eine enorme Fülle an operativem und strategischem Know-how mit, die das Programm der A330-Familie entscheidend voranbringen werden“, sagte Fabrice Brégier. „Klaus Röwe hat ganz entscheidend dazu beitragen, das A320neo-Programm erfolgreich voranzutreiben. Mit dem bevorstehenden Übergang von der A320ceo zur A320neo ist es sinnvoll, das A320-Programm unter einer einzigen Leitung weiterzuführen.“
Airbus ist der weltweit führende Hersteller von Passagierflugzeugen, die die gesamte Kapazitätspalette von 100 bis weit über 500 Sitzen abdecken. Das Unternehmen verfügt über Konstruktions- und Fertigungsstandorte in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Spanien und ist mit Tochtergesellschaften in den USA, China, Indien, Japan und im Nahen Osten vertreten. Darüber hinaus bietet Airbus über ein ständig wachsendes internationales Netzwerk Kundendienst und Schulungsleistungen auf höchstem Niveau.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top