In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
17 December 2008
Commercial Aircraft

Uzbekistan Airways bestellt vier Airbus A320

Uzbekistan Airways hat einen Vertrag über den Kauf von vier Airbus A320 zur Fortsetzung der Modernisierung ihrer Mittelstreckenflotte unterzeichnet. Die nationale Fluggesellschaft Usbekistans hat mit dieser neuen Order nun insgesamt zehn A320 bei Airbus in Auftrag gegeben, nachdem sie bereits im Juni 2007 sechs Flugzeuge dieses Typs bestellt hatte.



Die A320 für Uzbekistan Airways erhalten das völlig neu gestaltete Kabinendesign für die A320-Familie, das noch höheren Bordkomfort in einer modernen und helleren Umgebung bietet. Sie sind für den Einsatz im ausgedehnten Inlands- und internationalen Streckennetz der Airline vorgesehen.



Uzbekistan Airways betreibt derzeit drei Airbus A310 auf Routen nach Europa undOst-Asien.



?Wir freuen uns, dass Uzbekistan Airways, eine der führenden Fluggesellschaften der GUS, ihr Vertrauen in unsere A320-Familie mit dieser Nachbestellung erneut bestätigt hat. Als die weltweit erfolgreichsten Single-Aisle-Jets bieten diese Flugzeuge fortschrittlichste Technik und höchste Wirtschaftlichkeit, was ohne Zweifel zum weiteren Wachstum der Airline beitragen wird?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Uzbekistan Airways wurde 1992 gegründet und flog international zunächst London, Frankfurt, Delhi, Karachi, Kuala-Lumpur, Tel Aviv und Beijing an. Das Unternehmen hat in Anerkennung seiner Leistung bereits das Diplom des International Fund for Aviation Safety erhalten und wurde sowohl von der Airports International Association als auch von ?Euromarket-2000? ausgezeichnet. Uzbekistan Airways betreibt derzeit weltweite Linienverbindungen mit mehr als 40 Städten in den USA, Europa, im Nahen Osten, in Südost- und Zentralasien sowie in der GUS und will die Zahl der Destinationen in den kommenden Jahren kontinuierlich erhöhen.



Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang. Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept aus: Die Cockpits sind innerhalb der gesamten Produktpalette weitgehend identisch aufgebaut. Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge. Einzigartig an der A320-Familie ist auch ihr Containerladesystem, das dem weltweiten Standardsystem für Großraumflugzeuge entspricht.



Mit rund 6.300 verkauften und über 3.600 an mehr als 280 Kunden und Betreiber weltweit ausgelieferten Flugzeugen ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Zwölf Fluggesellschaften in der GUS haben derzeit insgesamt 120 Airbus-Flugzeuge im Einsatz, und mehr als 160 bestellte Flugzeuge stehen noch zur Auslieferung in naher Zukunft an.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top