In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
18 December 2008
Commercial Aircraft

Überwältigende Resonanz auf den Airbus-Wettbewerb ?Fly Your Ideas?

Der internationale Wettbewerb ?Fly Your Ideas?, den Airbus am 14. Oktober 2008 ausgeschrieben hat, erweist sich als großer Erfolg. Teams von Studenten auf der ganzen Welt wurden dazu aufgerufen, innovative Ideen zur Gestaltung der Zukunft des Luftfahrtsektors und zur Steigerung seiner Ökoeffizienz zu entwickeln.

Die Resonanz auf die Ausschreibung ist überwältigend. Mehr als 2.350 Studenten haben sich für die Teilnahme registriert, und 225 Teams von 130 Universitäten haben mittlerweile die erste Runde des Wettbewerbs absolviert. Die geografische Vielfalt des Bewerberfeldes ist erstaunlich: Am Wettbewerb nehmen Studenten aus 82 Ländern teil, zu denen etablierte Märkte ebenso wie junge Wachstumsmärkte* zählen. Die ?Top Ten? bezüglich der Anzahlan Teams, die jeweils für ein einzelnes Land antreten, sieht wie folgt aus: China, Singapur, Großbritannien, Indien, Frankreich, Italien, Deutschland, USA, Kanada und Hongkong.

Runde 1 des Wettbewerbs ist jetzt abgeschlossen. Die Vorschläge von 86 Teams wurden von Airbus-Experten aus Bereichen wie R&T, Umwelt, Engineering und Marketing für Runde zwei ausgewählt.

Die Vorschläge beziehen sich auf eine breite Palette von Themen, zu denen etwa neue Werkstoffe, Produkte und Prozesse, die Konzeption, technische Leistung und Herstellung von Flugzeugen wie auch organisatorische und betriebliche Aspekte zählen. Nähere Informationen über die erfolgreichen Teams und die von ihnen eingereichten Ideen werden nach dem Start der zweiten Runde am 1. Januar 2009 auf der ?Fly Your Ideas? Website eingestellt.

In der nächsten Phase werden Airbus-Vertreter mit den ausgewählten Teams an der Weiterentwicklung der vorgeschlagenen Projekte arbeiten.

?Wir sind sehr erfreut über die große Resonanz bei den Universitäten, die den Wettbewerb unterstützen, und bei allen Studenten, die daran teilnehmen. Sie bestätigt, dass der Innovationsgeist im Herzen unserer Branche kreatives Denken auf höchstem Niveau inspirieren kann, unabhängig davon, an welchem Ort der Erde wir uns befinden?, sagte Patrick Gavin, Executive Vice President Engineering von Airbus und Schirmherr des Wettbewerbs. ?Die große Resonanz unterstreicht auch das ernsthafte Interesse der jüngeren Generation an der Lösung von Umweltfragen. Der Wettbewerb ?Fly Your Ideas? bietet Studenten die seltene Gelegenheit, Einfluss auf die Zukunft einer nachhaltigen Luftfahrt zu nehmen. Die Qualität der Vorschläge war außerordentlich hoch, und wir freuen uns darauf, die innovativen Ideen der erfolgreichen Teams nun gemeinsam in enger Zusammenarbeit weiterzuentwickeln.?

Zum Wettbewerb wurden alle Hochschul- und Universitätsstudenten weltweit eingeladen, die einen Master- oder PhD-Studiengang in einem beliebigen akademischen Fach belegt haben ? von Maschinenbau bis hin zu Marketing, von Betriebswirtschaft bis hin zu Naturwissenschaften, von Philosophie bis hin zu Design. Die Teams müssen sich in einer Reihe anspruchsvoller Wettbewerbsrunden für das große Finale qualifizieren, das im Juni 2009 live auf der Paris Air Show Le Bourget ausgetragen wird. Der mit 30.000 Euro dotierte Hauptpreis wird dem Team zuerkannt, dessen Idee das größte Potenzial für zukünftige Verbesserungen der Ökoeffizienz birgt.

Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

*Eine Liste der erfolgreichen Teams und ihrer geografischen Herkunft wird ab Januar 2009 unter www.airbus-fyi.com abrufbar sein.

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top