In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
14 July 2008
Commercial Aircraft

Etihad Airways kauft 55 Airbus-Flugzeuge, darunter auch A350 und A380

Etihad_signing_ceremony1_14Jul08
 / 

14 July 2008

Etihad_signing_ceremony1_14Jul08

Airbus President and CEO Tom Enders and James Hogan, CEO of Etihad Airways, sign an agreement for the purchase of 55 Airbus aircraft at the 2008 Farnborough International Airshow (14 July 2008)

Read more
 / 

14 July 2008

Etihad_signing_ceremony2_14Jul08

Executives from Etihad Airways and Airbus mark the United Arab Emirates carrier's contract for 20 A320s, 25 A350 XWBs and 10 A380s at the 2008 Farnborough International Airshow (14 July 2008)

Read more
Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von 20 A320, 25 A350 XWB und 10 A380 geschlossen. James Hogan, Chief Executive Officer von Etihad Airways, und Tom Enders, President und CEO von Airbus, besiegelten den Vertrag im Rahmen einer Zeremonie auf der 46. internationalen Luftfahrtausstellung in Farnborough.



?Die bestellten Airbus-Jets der neuen Generation zählen zu den im Verbrauch sparsamsten Flugzeugen, die dafür sorgen werden, dass die Etihad-Flotte eine der jüngsten und umweltfreundlichsten am Himmel bleibt. Der Umfang unseres Auftrags verdeutlicht auch die steigende Bedeutung des Nahen Osten und die Entwicklung dieser Region zu einem neuen Zentrum des weltweiten Luftverkehrs?, sagte James Hogan.



Die Airbus-Flotte von Etihad Airways umfasst gegenwärtig 32 Flugzeuge (darunter zwei Airbus-Frachter). Mit den 17 schon bestellten und den 55 heute in Auftrag gegebenen Airbus-Jets wächst die Flotte auf insgesamt 104 Flugzeuge.



?Wir freuen uns sehr über diese immer stärkere Entwicklung der Partnerschaft von Etihad Airways mit Airbus. Mit der Auswahl und Bestellung der A350 wird Etihad künftig Flugzeuge des gesamten Airbus-Portfolios betreiben. Die Nachbestellung weiterer A380 unterstreicht gleichzeitig das Vertrauen, das der Carrier in dieses einzigartige Airbus-Produkt setzt. Airbus ist zu Recht stolz darauf, dass eine dynamische Airline wie Etihad Airways den hohen Wert der Kommunalität, Effizienz und Leistung anerkennt, die nur Airbus-Flugzeuge allein bieten können?, sagte Tom Enders.



Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang (Single Aisle). Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept aus: Die Cockpits sind innerhalb der gesamten Produktpalette weitgehend identisch aufgebaut. Mit über 6 200 verkauften und über 3 500 an rund 280 Kunden und Betreiber weltweit ausgelieferten Flugzeugen ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets.



Die A350 XWB (Xtra Wide Body) ist die Antwort von Airbus auf die Forderung des Marktes nach hoch effizienten Langstrecken-Großraumflugzeugen mittlerer Passagierkapazität. Drei Basisversionen mit einer Reichweite bis 15 400 km/8 300 nm werden angeboten: die A350-800 für 270, die A350-900 für 314 und die A350-1000 für 350 Passagiere in einer typischen Dreiklassenkonfiguration. Der Gesamtauftragsbestand für den Typ beläuft sich derzeit auf mehr als 350 Festbestellungen von über 20 Kunden.



Die A380 setzt als saubereres, umweltfreundlicheres, leiseres und intelligenteres Produkt neue Maßstäbe für den Flugverkehr und die Umwelt. Das Großraumflugzeug bietet in der Kabine Passagierkomfort, Platz und Ruhe auf einem bisher nicht vorhandenen Niveau. Gleichzeitig zeichnet es sich durch beispiellos niedrige Betriebskosten und einen unschlagbar sparsamen Treibstoffverbrauch von weniger als drei Litern pro Passagier und 100 Kilometer aus. Mit ihren Triebwerken einer neuen Generation und ihrer überragenden aerodynamischen Leistung bleibt die A380 nicht nur unter den aktuellen Fluglärmgrenzwerten, sondern ist auch bedeutend leiser als andere heutige Großraumflugzeuge. Mit einer Reichweite von 15 200 km/8 200 nm und einer Kapazität für 525 Passagiere in einer typischen Dreiklassenkabine eignet sich das Airbus-Großraumflugzeug ideal zur Bewältigung des wachsenden Verkehrsaufkommens bei gleichzeitiger Entlastung stark frequentierter Flughäfen, die an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen.



Airbus hat für die A380 bisher um die 200 Aufträge von mehr als 15 Kunden gewonnen.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.
Etihad_signing_ceremony1_14Jul08
 

Airbus President and CEO Tom Enders and James Hogan, CEO of Etihad Airways, sign an agreement for the purchase of 55 Airbus aircraft at the 2008 Farnborough International Airshow (14 July 2008)

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es

Project Eagle takes flight

en

Airbus selected by ESA for Copernicus Data and Information Access Service (DIAS)

en fr de es
Back to top