In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
11 January 2008
Commercial Aircraft

Airbus liefert zweite A380 an Singapore Airlines aus

A350-800_TAM_RR_V14, A350800_TAM_jan08
Am 11. Januar wurde der zweite Airbus A380 (MSN005) aus der Serienproduktion an Singapore Airlines übergeben. Damit liegt Airbus voll im aktuellen Auslieferungszeitplan. Das mit vier Rolls Royce Trent 900-Triebwerken ausgerüstete Flugzeug ist der zweite A380-Großraumjet für den asiatischen Premium-Carrier. Als weltweit erster A380-Betreiber hatte Singapore Airlines die erste A380 (MSN003) bereits am 15. Oktober 2007 erhalten.



Das zweite Flugzeug verfügt über die gleiche geräumige und luxuriöse Kabinenausstattung, die Singapore Airlines bei der Übernahme ihrer ersten A380 mit 471 Sitzen in drei Klassen vorgestellt hat.



Die zweite A380 für Singapore Airlines ergänzt die erste A380, die bereits seit dem 28. Oktober im täglichen Liniendienst zwischen Singapur und Sydney eingesetzt wird. Sie ist täglich rund 15 Stunden zur vollsten Zufriedenheit der Airline und der Passagiere im Einsatz. Das Flugzeug verzeichnet seit über zwei Monaten eine technische Abflugzuverlässigkeit von 100 Prozent.



Bis Ende 2007 hatte die erste A380 von Singapore Airlines bereits rund 950 Flugstunden auf über 130 Flügen absolviert. Bei ihrem Einsatz wurden die hervorragenden Abfertigungszeiten und der hoch effiziente Betrieb am Boden erwartungsgemäß bestätigt. Insgesamt zeigte sich, dass das Flugzeug die den Kunden gegebenen Zusagen hinsichtlich Reichweite, Treibstoffverbrauch, Geräuschentwicklung und Kabinenkomfort voll erfüllt und oftmals sogar übertrifft. Die A380 wird ihren Versprechungen in jeder Hinsicht gerecht.



Die A380 setzt als saubereres, umweltfreundlicheres, leiseres und intelligenteres Produkt neue Maßstäbe für den Flugverkehr und die Umwelt. Sie bietet einen unschlagbar niedrigen Treibstoffverbrauch ? pro 100 Kilometer kommt die A380 mit weniger als drei Liter Treibstoff pro Passagier aus. Mit ihren Triebwerken neuster Generation und ihrer überragenden aerodynamischen Leistung bleibt die A380 nicht nur unter den aktuellen Fluglärmgrenzwerten, sondern ist auch bedeutend leiser als andere heutige Großraumflugzeuge. Das ?Flaggschiff des 21. Jahrhunderts? erzeugt bei Start und Landung nur halb so viel Lärm wie das bisher größte heute eingesetzte Verkehrsflugzeug.



In der leisesten Kabine am Himmel bietet die A380 in allen Klassen höheren Komfort und deutlich mehr Platz. Die hohe Effizienz und die moderne Technik der A380 sorgen für ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit, eine überlegene Leistung und hohe Flexibilität im Einsatz. Der Großraumjet stellt die dringend erforderliche, zusätzliche Passagierkapazität bereit, ohne dass dafür die Anzahl der Flüge erhöht werden muss. In einer typischen Dreiklassenkonfiguration mit 525 Sitzen befördert die A380 über 40 Prozent mehr Passagiere als das bisher größte Verkehrsflugzeug. Die Betriebskosten pro Sitz/Kilometer liegen um 20 Prozent niedriger ? bei 1 853 km/1 000 nm mehr Reichweitenkapazität.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

ACJ319 “best in class” cabin is highlighted at Dubai show

en

Airbus with major presence at Dubai Airshow 2017

en

Airbus names C. Jeffrey Knittel new Chairman, CEO of Airbus Americas, effective 2018

en fr de es
Back to top