In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

01 June 2017
Commercial Aircraft

Airbus und China planen verstärkte Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrt

Zusammenfassung

Grundsatzvereinbarung eröffnet neues Kapitel in der Partnerschaft

Airbus und China haben sich in einer Grundsatzvereinbarung auf eine engere Zusammenarbeit in der Luft- und Raumfahrt verständigt. Die Grundsatzvereinbarung wurde in Berlin von Fabrice Brégier, COO von Airbus und President von Airbus Commercial Aircraft, und He Lifeng, Vorsitzender der Nationalen Kommission für Entwicklung und Reform (NDRC) in China, unterzeichnet. 
Die Grundsatzvereinbarung sieht eine verstärkte und vertiefte Zusammenarbeit zum beiderseitigen Vorteil zwischen Airbus und der chinesischen Luftfahrtindustrie in verschiedenen Bereichen vor. Aufbauend auf dem bereits bestehenden Fundament werden Airbus und China den Kompetenzaufbau im Engineering und technologische Innovationen im Land unterstützen und die Integration chinesischer Zulieferer in der globalen Lieferkette von Airbus vorantreiben. 
„Die erfolgreiche industrielle Zusammenarbeit zwischen Airbus und China macht sie zum Modell für Hightech- und Win-Win-Partnerschaften zwischen China und Europa“, sagte Fabrice Brégier, COO von Airbus und President von Airbus Commercial Aircraft. „Wir werden gemeinsam mit unseren chinesischen Partnern die neuen Herausforderungen und Chancen nutzen und freuen uns auf eine noch tiefere und umfassendere Partnerschaft.“ 
Zwischen Airbus und China gibt es bereits eine weitreichende Zusammenarbeit. Im September 2017 wird das A330-Fertigstellungs- und Auslieferungszentrum (CD&C) in Tianjin ihr erstes Flugzeug ausliefern, und Ende 2017 wird die Montage der A320neo in der A320-Endlinie in Asien beginnen. 
Beide Seiten werden die Aktivitäten im Luftverkehr weiterentwickeln und im Zuge des rasanten Wachstums der chinesischen Luftfahrt globale Herausforderungen in Bereichen wie Umwelt und Flugverkehrsmanagement gemeinsam angehen. Außerdem ist eine Ausweitung der Partnerschaft auf Bereiche wie Hubschrauber geplant. 

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top