In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
29 April 2016
Commercial Aircraft

Philippine Airlines bestätigt Auftrag für die A350 XWB

A350 XWB_ Philippine Airlines 1
 / 

15 February 2016

A350 XWB_ Philippine Airlines 1

Philippine Airlines (PAL) will use the A350 XWB as the flagship of its future long-haul fleet, operating the highly efficient widebody aircraft on non-stop flights to the U.S. and new destinations in Europe

Read more
 / 

15 February 2016

A350 XWB_ Philippine Airlines 2

Philippine Airlines and Airbus have finalised a purchase agreement for six A350-900s – plus six options – in a contract that firms up a Memorandum of Understanding announced during the 2016 Singapore Airshow

Read more
Zusammenfassung

Künftiges Flaggschiff der Langstreckenflotte für Flüge in die USA und nach Europa

Philippine Airlines (PAL) hat mit Airbus einen Festauftrag über sechs A350-900 mit Optionen für sechs weitere Flugzeuge dieses Typs geschlossen. Mit diesem Auftrag bestätigt die Airline eine Grundsatzvereinbarung, die Anfang dieses Jahres auf der Singapore Airshow bekannt gegeben wurde.
Die A350 XWB wird zum Flaggschiff in der künftigen Langstreckenflotte der Airline. Die Flugzeuge erhalten eine Premium-Dreiklassenbestuhlung und werden künftig auf Nonstop-Flügen in die USA sowie auf Flügen zu neuen Zielen in Europa eingesetzt. 
„Wir freuen uns sehr, diesen wichtigen Auftrag zu bestätigen und werden nun das endgültige Layout für die Flugzeuge festlegen“, sagte Jaime J. Bautista, President und COO von Philippine Airlines. „Mit der A350 werden wir den Komfort auf Langstreckenflügen auf ein völlig neues Niveau heben. Sie bietet mehr persönlichen Freiraum in allen Klassen, eine leisere Kabine und die neuesten Annehmlichkeiten an Bord. Gleichzeitig werden wir von der gesteigerten Effizienz und Fähigkeit der A350 profitieren, selbst unsere längste Flugstrecke von New York nach Manila ohne Zwischenlandung das ganze Jahr zu bedienen.“
„Der Auftrag von Philippine Airlines unterstreicht, dass die A350 XWB im Twin-Aisle-Segment eindeutig bevorzugt wird“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A350 XWB hat neue Maßstäbe für das Fliegen gesetzt. Sie verbindet überragende Langstreckenreichweite mit den niedrigsten Betriebskosten unter allen Flugzeugen ihrer Kategorie. Sie ist das ideale Flugzeug, mit dem Philippine Airlines ihren Rang als eine der führenden asiatischen Premium-Airlines besonders auf ihren längsten Interkontinentalstrecken ausbauen kann.“
Die A350 XWB ist das jüngste Mitglied der Familie von Airbus-Großraumflugzeugen. Durch die überaus fortschrittliche aerodynamische Konstruktion des Langstreckenjets mit Kohlefaserverbundwerkstoffen für Rumpf und Flügel und die neuen sparsamen Trent XWB-Triebwerke von Rolls-Royce verbraucht die A350 XWB 25 Prozent weniger Treibstoff mit entsprechend geringeren Emissionen und ist auch wesentlich kostengünstiger zu warten. Die Passagiere genießen in der extrabreiten Kabine mehr persönlichen Freiraum sowie 18 Zoll breite Sitze als Standard in der Economy Class.
Airbus hat bisher 783 Festaufträge von 42 Kunden weltweit für die A350 XWB verbucht. Der Airbus-Jet ist damit jetzt schon eines der erfolgreichsten Großraumflugzeuge überhaupt.
A350 XWB_ Philippine Airlines 1
 

Philippine Airlines (PAL) will use the A350 XWB as the flagship of its future long-haul fleet, operating the highly efficient widebody aircraft on non-stop flights to the U.S. and new destinations in Europe

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top