In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
05 May 2015
Commercial Aircraft

Avianca bestätigt Auftrag über 100 Flugzeuge der Airbus A320neo-Familie

Avianca A320neo Family aircraft
 / 

05 May 2015

Avianca A320neo Family aircraft

Avianca has signed a purchase agreement with Airbus for 100 A320neo (new engine option) Family aircraft, which is the largest single order ever made in Latin America’s aviation history

Read more
Zusammenfassung

Größter Auftrag in der Luftfahrtgeschichte Lateinamerikas

Nach der Unterzeichnung einer Absichtserklärung im Februar hat Avianca einen Vertrag über den Kauf von 100 Flugzeugen der A320neo-Familie unterzeichnet. Dies ist der größte Einzelauftrag in der Luftfahrtgeschichte Lateinamerikas. Mit den bestellten Flugzeugen des Typs A319neo, A320neo und A321neo wird Avianca eine der jüngsten Flotten in der Region betreiben. Die Airline plant, die derzeit an ihren Drehkreuzen in Bogota, Lima und San Salvador eingesetzten Flugzeuge zu ersetzen.  
„Mit diesem historischen Auftrag können wir unsere Strategie, unseren Passagieren ein hochwertiges Reiseerlebnis zu bieten, auf lokalen Märkten in großem Maßstab ausbauen“, sagte Fabio Villegas Ramirez, Chief Executive Officer von Avianca. „Die A320neo-Familie verbindet Treibstoffeffizienz und technische Zuverlässigkeit mit höchstem Komfort für die Passagiere. Damit können wir den Prozess der Flottenerneuerung bei Avianca weiter voranbringen, Verbindungen in der Region schaffen und die weitere Entwicklung unterstützen.“   
„Seit über 15 Jahren profitiert Avianca von der ausgezeichneten Wirtschaftlichkeit und der bewährten Zuverlässigkeit der A320-Familie“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A320neo bietet Avianca die höchste Effizienz zu den niedrigsten Kosten. Diese Flugzeuge sind für das Streckennetz der Airline und besonders für die hoch gelegenen Flugplätze in der Region ideal geeignet.“  
Avianca wurde 1919 in Kolumbien als erste Fluggesellschaft in Amerika gegründet und ist die zweitälteste Fluggesellschaft der Welt. Die Partnerschaft zwischen Airbus und Avianca wurde 1998 auf ein neues Niveau gehoben, als TACA (jetzt Teil von Avianca), LAN und TAM einen gemeinsamen Auftrag über 90 Single-Aisle-Flugzeuge erteilten. Dies war damals der größte gemeinsame Auftrag über Passagierjets in der lateinamerikanischen Geschichte. Die Avianca-Gruppe hat bei Airbus nunmehr rund 300 Flugzeuge bestellt. Diese unterteilen sich in 276 Flugzeuge der A320-Familie (darunter 133 Flugzeuge der A320neo-Familie) und 15 Flugzeuge der A330-Familie.  
Die A320-Familie ist mit mehr als 11.500 verkauften und über 6.400 an 400 Kunden und Betreiber ausgelieferten Flugzeugen das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Die A320neo ist das jüngste Mitglied der A320-Familie. Mit zahlreichen Innovationen wie Triebwerken der neuen Generation und Sharklets an den Flügelspitzen wird sie vom ersten Tag an 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen und bis 2020 Einsparungen von 20 Prozent beim Treibstoffverbrauch bringen. Mit über 3.600 Bestellungen von 70 Kunden seit ihrer Einführung im Jahr 2010 hat die A320neo-Familie einen Marktanteil von rund 60 Prozent im Single-Aisle-Segment erobert. 
Für das A320neo-Programm hat Airbus bisher 345 Festbestellungen von sechs Kunden in Lateinamerika – Avianca, Azul, Interjet, die LATAM Airlines Group, VivaAerobus und Volaris – entgegen genommen. Airbus hat in ganz Lateinamerika und der Karibik bisher über 950 Flugzeuge verkauft und verzeichnet noch knapp 500 auszuliefernde Bestellungen für diese Region. Mehr als 550 Airbus-Flugzeuge fliegen derzeit in Lateinamerika und der Karibik. In den letzten zehn Jahren hat Airbus seine im Einsatz befindliche Flotte in der Region verdreifacht und über 60 Prozent aller dort betriebenen Flugzeuge ausgeliefert.
Avianca A320neo Family aircraft
 

Avianca has signed a purchase agreement with Airbus for 100 A320neo (new engine option) Family aircraft, which is the largest single order ever made in Latin America’s aviation history

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top