In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
17 December 2014
Commercial Aircraft

Über 500 Ideen für den Airbus-Studentenwettbewerb „Fly Your Ideas“

A350 XWB Qatar airways air to air
Zusammenfassung

Airbus-Teams wählen jetzt die 100 besten Konzepte aus

Airbus hat in der ersten Runde seines internationalen Studentenwettbewerbs „Fly Your Ideas“ zahlreiche Vorschläge dazu erhalten, wie die nächste Generation künftige Herausforderungen im Luftfahrtsektor anpacken will. Die über 500 Ideen von Studierenden aus aller Welt werden im Moment von mehr als 50 Experten bei Airbus bewertet, um 100 Teams auszuwählen, die in die zweite Runde des Wettbewerbs vorrücken werden.
Ian Lane, Airbus Senior Expert und „Fly Your Ideas“-Gutachter, sagte: „Wir diskutieren und bewerten jede Idee mit großer Leidenschaft. Es ist ein absolutes Privileg und sehr inspirierend, sich anzusehen, wie fantasievoll und unkonventionell die Studententeams denken.“ Er fügte hinzu: „Ihre Ideen müssen auch wirklich neu sein, denn als Luftfahrtexperten wissen wir, welche Entwicklungen und Patente bereits in der Pipeline sind. Dies könnte eine ganz einfache Sache sein, die in einem neuen Kontext genutzt oder anders als je zuvor mit einem anderen Element verknüpft wird.“ 
Unabhängig davon, ob ein Team für die nächste Runde ausgewählt wird oder nicht, gibt Airbus allen Teilnehmern Feedback zu den eingereichten Vorschlägen, um den Innovationsgeist der nächsten Generation zu fördern. 
Die 100 ausgewählten Teams werden im Januar 2015 bekannt gegeben. Nur fünf Teams werden schließlich in die Endrunde gelangen und ihre Ideen bei einer Veranstaltung im Juni 2015 präsentieren können. Das siegreiche Team erhält einen Preis in Höhe von 30.000 EUR.
Was „Fly Your Ideas“ von anderen weltweiten Studentenwettbewerben unterscheidet, ist das große Engagement der Airbus-Teams im ganzen Unternehmen. Die Gutachter werden aus allen Bereichen rekrutiert, so dass nicht nur Ingenieure und Luftfahrtexperten dazu zählen, sondern auch Spezialisten aus nicht-technischen Fachgebieten. Die multidisziplinären und multikulturellen Teams spiegeln die Arbeitskultur bei Airbus wider, wo Vielfalt als wichtige Voraussetzung für Innovationen betrachtet wird.

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en

CALC takes delivery of its first A320neo

en
Back to top