In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
14 July 2014
Commercial Aircraft

IAG bestellt 20 Flugzeuge der A320neo-Familie

British Airways A320 Family formation
 / 

14 July 2014

British Airways A320 Family formation

International Airlines Group (IAG) – the parent company of British Airways – has converted options for 20 A320neo (new engine option) jetliners to firm orders, with the aircraft intended to replace 21 short-haul aircraft for the UK-based airline.

Read more
 / 

14 July 2014

British Airways A320neo

British Airways – which is intended to operate the 20 A320neo aircraft options firmed up by its International Airlines Group (IAG) parent company – already operates 120 jetliners from Airbus’ popular single-aisle product line

Read more
 / 

14 July 2014

A321neo PW British Airways

IAG orders 20 A320neo Family aircraft . Aircraft are intended for operation by British Airways -

Zusammenfassung

Flugzeuge sind für den Betrieb bei British Airways vorgesehen

Die International Airlines Group (IAG) hat 20 Optionen auf A320neo-Flugzeuge in eine Festbestellung von 13 A320neo und sieben A321neo umgewandelt. Die Airbus-Jets aus der weltweit erfolgreichsten Single-Aisle-Familie sind derzeit für den Ersatz von 21 Kurzstreckenflugzeugen bei British Airways vorgesehen. 
British Airways betreibt bereits 120 Single-Aisle-Flugzeuge von Airbus – vom kleinsten Modell, der A318, bis hin zum größten, der A321.
„Die Auswahl der A320neo-Familie für die Single-Aisle-Flotte von IAG ist ein bedeutender Erfolg für Airbus. Wir sind sehr stolz darauf, dass einer unserer größten und einflussreichsten Kunden die überragende Wirtschaftlichkeit der A320neo-Familie und deren überaus hohe Attraktivität für die Passagiere anerkennt“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Dieser Auftrag untermauert die Position der A320neo-Familie als der von den weltweit führenden Airlines bevorzugten Single-Aisle-Baureihe.“
Die marktführende A320-Familie weist die breiteste Kabine unter allen Flugzeugen mit Standardrumpf auf und bietet den Fluggästen so gesteigerten Komfort. Die NEO-Modelle bringen ein weiteres Plus an Produktivität: Sie verbrauchen 15 Prozent weniger Kraftstoff und können um bis zu 950 km weiter fliegen. 
Der Auftrag von IAG sichert mehrere Tausend Arbeitsplätze in der Luftfahrtindustrie Großbritanniens, wo die Flügel konstruiert und montiert werden. Er trägt auch rund 40 Millionen Pfund zur britischen Wirtschaft bei.
Im August 2013 gab IAG bekannt, dass sich das Unternehmen im Rahmen der Bestellung von bis zu 120 Flugzeugen der Airbus A320-Familie für Vueling auch Optionen auf 100 A320neo gesichert hatte.
Die A320-Familie ist mit mehr als 10.500 verkauften und über 6.100 ausgelieferten Flugzeugen das erfolgreichste Single-Aisle-Programm der Welt. Dank der breitesten Kabine in ihrer Kategorie bieten sämtliche Modelle der A320-Familie in allen Klassen den branchenweit höchsten Komfort mit 18 Zoll breiten Sitzen als Standard in der Economy Class.
Für die A320neo-Familie hat Airbus bis heute über 2.800 Festbestellungen verbucht, so dass diese jetzt schon einen Marktanteil von 60 Prozent in ihrer Kategorie behauptet.
British Airways A320 Family formation
 

International Airlines Group (IAG) – the parent company of British Airways – has converted options for 20 A320neo (new engine option) jetliners to firm orders, with the aircraft intended to replace 21 short-haul aircraft for the UK-based airline.

Qatar Airways reconfirms and upsizes its order for 50 A321neo ACF

en fr de es

Peruvian Government: “Satellite investment recovered after first year of operations”

en fr de es

American Airlines is first retrofit customer for Airbus’ new Airspace XL luggage bins on its A321 fleet

en
Back to top