In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

18 August 2009
Commercial Aircraft

Turkish Airlines erteilt Festauftrag über sieben Airbus A330

Aufnahme der A330-300 zur effizienten Erweiterung des Mittelstreckennetzes

Turkish Airlines hat einen Vertrag über den Kauf von sieben Airbus A330-300 unterzeichnet. Die Airline bestätigt damit eine Grundsatzvereinbarung (Memorandum of Understanding), die im Rahmen der Luftfahrtausstellung in Le Bourget im Juni 2009 unterzeichnet wurde. Die Auslieferung der mit Rolls-Royce-Triebwerken ausgerüsteten Flugzeuge soll im September 2010 beginnen. Die A330-Flugzeuge bieten Platz für 289 Passagiere in zwei Klassen und sind für hoch frequentierte Verbindungen im Mittelstreckenbereich vorgesehen.

Turkish Airlines ist seit 1985 Airbus-Betreiber und betreibt derzeit eine Flotte von 67 Airbus-Flugzeugen, die aus fünf A310, 46 Flugzeugen der A320-Familie, sieben A330 und neun A340 besteht. Dies ist die erste Order von Turkish Airlines für die A330-300.

?Unsere Erfahrungen mit den bereits im Einsatz befindlichen Airbus A330 haben die Vorteile dieses Flugzeugtyps wie niedrige Betriebskosten und hoher Kabinenkomfort klar bestätigt?, sagte Dr. Candan Karlitekin, Chairman von Turkish Airlines. ?Eine Nachbestellung dieses Flugzeugtyps war für uns die logische Wahl, um unsere angestrebten Wachstumsziele effizient verwirklichen zu können.?

?Wir freuen uns sehr über die Entscheidung von Turkish Airlines, ihre Flotte von A330-Flugzeugen zu erweitern, die als die wirtschaftlichsten Flugzeuge ihrer Klasse gelten?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. ?Als langjähriger Partner von Turkish Airlines freuen wir uns sehr, an den Expansionsplänen der Airline weiter mitzuwirken.?

Airbus-Flugzeuge zeichnen sich durch ein einzigartiges Kommunalitätskonzept mit weitgehend identisch aufgebauten Cockpits und betrieblichen Gemeinsamkeiten aus. Dadurch kann die Airline den gleichen Pool von Piloten, Kabinenpersonal und Wartungstechnikern einsetzen und kommt so in den Genuss größerer Flexibilität bei der Betriebsplanung und bedeutender Kosteneinsparungen.

Der große Rumpfquerschnitt der A330-300 erlaubt ihren Betreibern sehr komfortable und vielseitige Möglichkeiten der Konfiguration und Bestuhlung je Klasse. Die Reichweite beträgt 10.500 km/5.650 nm bei voller Passagierlast. Hoch effizient und für den Mittel- bis Langstreckenmarkt optimiert, bietet die A330-300 das beste Verhältnis zwischen Reichweite und Kosten. Die A330-300 ist nach wie vor die wirtschaftlichste Lösung, wenn es darum geht, 300 Passagiere in echtem Langstreckenkomfort über mittlere Distanzen zu befördern.

Die zweistrahlige A330 ist das heute am weitesten verbreitete Großraumflugzeug. Airbus hat für dieses Modell bis heute mehr als 1.000 Bestellungen entgegen genommen, wobei mehr als 600 A330 weltweit bereits bei 79 Betreibern im Einsatz sind. Die Gesamtflotte hat bisher fast 14 Millionen Flugstunden verbucht und fliegt über 300 Städte in aller Welt an.

Airbus delivers 50th A320 Family aircraft assembled in the U.S.

en

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es
Back to top