In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
14 October 2008
Commercial Aircraft

Airbus ruft Studenten dazu auf, die Zukunft der Luftfahrt mitzugestalten

Airbus hat unter dem Motto ?Fly Your Ideas? einen internationalen Wettbewerb für Teams von Studenten in aller Welt initiiert. Diese werden dazu aufgerufen, innovative Ideen zu entwickeln, um die Zukunft der Luftfahrt zu gestalten und zur höheren Ökoeffizienz des Sektors beizutragen. Das Ziel: mehr Wertschöpfung mit geringeren Umweltfolgen.



Der Wettbewerb steht allen Hochschul- und Universitätsstudenten weltweit offen, die einen Master- oder PhD-Studiengang in einem beliebigen akademischenen Fach belegt haben ? von Maschinenbau bis hin zu Marketing, von Betriebswirtschaft bis hin zu Naturwissenschaften, von Philosophie bis hin zu Design. Die Vorschläge können sich auf eine breite Palette von Themen beziehen, wie zum Beispiel auf neue Werkstoffe, Produkte oder Prozesse, auf die technische Leistung von Flugzeugen, auf den Bereich der Herstellung wie auch auf organisatorische und betriebliche Aspekte.



Der mit 30.000 Euro dotierte Hauptpreis wird dem Team zuerkannt, dessen Idee das größte Potenzial für zukünftige Verbesserungen birgt. Die Teams müssen sich in einer Reihe anspruchsvoller Wettbewerbsrunden für das große Finale qualifizieren, das im Juni 2009 live auf der Luftfahrtausstellung in Le Bourget ausgetragen wird.



?Der Wettbewerb ?Fly Your Ideas? bietet Studenten die Chance, mit Airbus zusammenzuarbeiten. Wir können auf diese Weise neue und innovative Ideen austauschen und die Zukunft der Luftfahrt gestalten?, sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus.



?Airbus nimmt als ökoeffizientes Unternehmen durch seine Förderung und Bereitstellung verantwortungsvoller Lösungen eine führende Position ein. Unser Universitätswettbewerb zielt darauf ab, neue Sichtweisen und Ideen bereits in den frühen Phasen unserer langfristigen technologischen Entwicklungsarbeit zu berücksichtigen?, erläuterte Patrick Gavin, Airbus Executive Vice President Engineering und Schirmherr von ?Fly Your Ideas?. ?Wir setzen uns für die Entwicklung neuer Technologien ein, um sicherzustellen, dass der Luftverkehr eine ökologisch effiziente Transportform bleibt und wirtschaftlichen Nutzen mit immer geringeren Umweltfolgen bringt.?



Airbus ist ein weltweit führender Flugzeughersteller, der die modernste und umfassendste auf dem Markt erhältliche Familie von Verkehrsflugzeugen anbietet. Airbus-Flugzeuge decken die gesamte Kapazitätspalette von 100 bis zu weit über 500 Sitzen ab. Airbus hat seit seinem Markteintritt Anfang der 1970er Jahre mehr als 9.100 Flugzeuge an über 390 Kunden und Betreiber in aller Welt verkauft und bisher mehr als 5.300 davon ausgeliefert. Airbus beschäftigt rund 56.000 Mitarbeiter aus etwa 80 verschiedenen Ländern. Das weltweit operierende Unternehmen verfügt über Konstruktions- und Fertigungsstandorte in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Spanien und ist mit Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und im Nahen Osten vertreten. Der Jahresumsatz 2007 belief sich auf mehr als 25 Milliarden Euro.



Weitere Informationen zum Wettbewerb ?Fly Your Ideas? finden Sie hier: www.airbus-fyi.com.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top