In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
11 June 2008
Commercial Aircraft

Air Astana unterzeichnet Festauftrag über sechs Airbus A320

Air Astana hat sechs Airbus A320 zur Erweiterung ihres Angebots von Inlands- und Mittelstreckenverbindungen bestellt. Die nationale Fluggesellschaft Kasachstans bestätigt mit diesem Erstauftrag bei Airbus eine Grundsatzvereinbarung vom Dezember 2007.



Die A320 für Air Astana erhalten die neue Kabinenausstattung, die kürzlich bei allen Flugzeugen der A320-Familie eingeführt wurde. Das innovative Design bietet noch mehr Platz und Komfort in einer modernen und ruhigen Umgebung. Die Kabine ist in einer Zwei-Klassen-Konfiguration für bis zu 148 Passagiere ausgestattet. Über den Triebwerkstyp wird noch entschieden. Die Flugzeuge werden die vorhandene Flotte von Air Astana ergänzen, in der bereits einige Flugzeuge der A320-Familie auf Inlandsrouten und im internationalen Streckennetz eingesetzt sind.



Peter Foster, President von Air Astana, sagte: ?Diese Bestellung ist Teil unseres strategischen Geschäftsplans zur Erweiterung unserer Flotte und zur kontinuierlichen Verbesserung des Services für unsere Fluggäste. Die A320 verbindet hohe Wirtschaftlichkeit mit überragendem Kabinenkomfort. Sie fügt sich hervorragend in unsere langfristige Strategie ein, moderne und produktive Flugzeuge einzusetzen.?



?Wir freuen uns sehr darüber, dass Air Astana entschieden hat, ihre Airbus-Flotte zu erweitern. Die Fluggesellschaft wird von der modernen Technologie und hohen Treibstoffeffizienz dieser Flugzeuge profitieren. Und ich bin sicher, dass die Fluggäste die neue Kabine genießen werden, die nun noch geräumiger, heller und leiser ist. Wir freuen uns auch, mit unserer marktführenden A320-Familie zum Erfolg dieser schnell wachsenden Airline beizutragen?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.



Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang. Der optimierte Kabinenquerschnitt der A320-Familie hat neue Maßstäbe bei der Anpassungsfähigkeit des Passagierraums in diesem Segment gesetzt. Die Flugzeuge weisen den breitesten Rumpfquerschnitt in ihrer Klasse auf. So kann mit breiteren Sitzen und Gängen Komfort der Spitzenklasse geboten werden. Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept mit weitgehend identisch aufgebauten Cockpits innerhalb der gesamten Produktpalette aus. Piloten können damit Flugzeuge der gesamten Familie fliegen, während sich die gleichen Mechanikerteams zur Wartung sämtlicher Modelle einsetzen lassen. Dies ermöglicht bedeutende Einsparungen bei der Schulung und Steigerungen der Betriebseffizienz. Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge. Darüber hinaus zeichnet sich die Airbus Single-Aisle-Familie durch große Umweltfreundlichkeit aus, wie der niedrigste Kraftstoffverbrauch, die geringsten Emissionen und die geringste Lärmentwicklung in ihrer Kategorie zeigen.



Airbus hat bis heute mehr als 6 100 Bestellungen für die A320-Familie verbucht und über 3 500 dieser Flugzeuge bereits ausgeliefert. Damit ist die A320-Familie zweifellos das erfolgreichste Verkehrsflugzeugprogramm aller Zeiten. Flugzeuge der A320-Familie sind bei mehr als 275 Kunden und Betreibern im Einsatz. Zwölf Fluggesellschaften aus der GUS betreiben gegenwärtig mehr als 100 Airbus-Flugzeuge.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.

Azores Airlines takes delivery of its first A321neo

en

Airbus Board of Directors Announces Top Management Succession Plan

en fr de es

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es
Back to top