In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Search
Newsroom
Search
Newsroom
22 January 2008
Commercial Aircraft

China Airlines bestellt bis zu 20 A350 XWB für ihre künftige Flotte von Langstreckenflugzeugen mittlerer Kapazität

A350-900 CHINA AIRLINES
 / 

22 January 2008

A350-900 CHINA AIRLINES

China Airlines signed for 14 A350-900s, placing another six on option, for use on the Taiwan carrier's routes to Europe, Australia and the U.S. (22 January 2008)

Read more
China Airlines hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von 14 A350-900 geschlossen. Die Vereinbarung umfasst außerdem Optionen für sechs weitere Flugzeuge dieses Typs. Die größte Fluggesellschaft Taiwans wird mit dem neuen Airbus-Langstreckenjet mittlerer Passagierkapazität ihre Flottenmodernisierung weiter fortsetzen.



China Airlines will ihre neuen A350 XWB ab 2015 einsetzen und mit einem komfortablen Kabinenlayout für 327 Passagiere ausstatten. Alle Flugzeuge erhalten Trent XWB-Triebwerke von Rolls-Royce, die eigens für die XWB entwickelt werden.



Die A350 XWB werden künftig hauptsächlich Langstreckenverbindungen von China Airlines nach Europa, Australien und in die Vereinigten Staaten bedienen. Die Airline kann ihren Passagieren damit auch Nonstop-Flüge auf Ultralangstrecken anbieten.



Ringo K. S. Chao, Chairman von China Airlines, sagte: ?Unsere Entscheidung für den Kauf der A350 XWB ist nach einem langen und intensiven Prüfungs- und Verhandlungsprozess gefallen. Wir setzen für unsere künftigen Flottenanforderungen auf den Einsatz von Flugzeugen, die sich durch modernste Technologie und höchste Wirtschaftlichkeit auszeichnen. So können wir unseren Kunden das attraktivste Produkt bieten und gleichzeitig den ständig steigenden Kraftstoffkosten gegensteuern. Die A350 XWB erfüllt unsere Anforderungen voll und ganz.?



?Wir sind hoch erfreut über dieses Vertrauensvotum von China Airlines für unser ökoeffizientes Flugzeug der künftigen Generation?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. ?Die A350 XWB wird es China Airlines ermöglichen, die zukünftigen Herausforderungen der Branche zu bewältigen und sich eine starke Position unter den führenden Fluggesellschaften der Welt zu sichern.?



Die A350 XWB (Xtra Wide Body) ist die Airbus-Antwort auf die Forderung des Marktes nach hoch effizienten Langstrecken-Großraumflugzeugen mittlerer Passagierkapazität. Die A350 weist den breitesten Rumpf in ihrer Kategorie auf und bietet Komfort auf einem in ihrem Marktsegment bisher unerreichten Niveau. Ihre Betriebs- und Sitzmeilenkosten sind niedriger als die aller anderen Produkte der gleichen Klasse Der Großraumjet fliegt mit zwei Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerken der neuen Generation, die jeweils 92 000 lbs Schub liefern. Die A350 XWB-Familie ist darauf ausgelegt, die besonderen Anforderungen aufgrund hoher Kraftstoffpreise, steigender Erwartungen der Passagiere und strengerer Umweltauflagen zu erfüllen.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.
A350-900 CHINA AIRLINES
 

China Airlines signed for 14 A350-900s, placing another six on option, for use on the Taiwan carrier's routes to Europe, Australia and the U.S. (22 January 2008)

Delta Air Lines places order for 100 A321neo ACF aircraft

en fr de es

Project Eagle takes flight

en

Airbus selected by ESA for Copernicus Data and Information Access Service (DIAS)

en fr de es
Back to top