In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

20 February 2019
20. February 2019 Space

Tanks für Orion Flugmodell Nr. 2 ausgeliefert

Tanks for Orion flight model no. 2

Noch wird das erste Europäische Service Modul für das Raumschiff Orion bei der NASA am Kennedy Space Centre intensiv getestet, aber die Arbeiten am zweiten Flugmodell laufen auf Hochtouren. ArianeGroup in Bremen hat nun bereits die ersten zwei von insgesamt vier Tanks für das zweite Orion Flugmodell geliefert. Bei dieser Mission werden dann zum ersten Mal Astronauten an Bord von Orion die Reise zum Mond und zurück antreten.

Die Tanks fassen jeweils rund 2.000 Liter und können insgesamt mehr als acht Tonnen Treibstoff aufnehmen.  Das Antriebssystem ist ein Zweistoffantrieb mit gemischten Stickstoffoxiden (MON) und Monomethyl-Hydrazin (MMH).  Während der Mission  müssen die Tanks insgesamt 33 Triebwerke speisen, das Haupttriebwerk aus dem US-Space Shuttle, acht Hilfstriebwerke und 24 Lageregelungstriebwerke.  Sie sind Teil des Propulsion Subsystems.

"Wir sind sehr stolz, mit unseren Tanks zu dieser einmaligen Mission beitragen zu können   und arbeiten mit Hochdruck an den zwei übrigen Tanks", sagte Andreas Juhls (Projektleiter Orion Treibstofftanks bei der ArianeGroup) anlässlich der Lieferung.   

Die Treibstofftanks bestehen aus Titan und sind mit internen Bauteilen ausgerüstet, die Schwappen des Treibstoffs reduzieren und wiederholte Zündungen der Triebwerke unter Schwerelosigkeit sicherstellen. Sie werden in einem sehr aufwändigen Prozess hergestellt bzw. geschweißt.  Nach der Übergabe an Airbus werden die Tanks nun im nächsten Schritt mit hunderten von kleinen Heizelementen beklebt. Diese sorgen für die richtige Umgebungstemperatur im Weltraum.

Das Foto zeigt einen Teil des Tank-Teams aus ArianeGroup und Airbus. Von links nach rechts: Tim Wagner, Andreas Krys, Mario Dolivo, Kirsten Leung, Andreas Juhls, Sophie Dehau

Orion tank team from Ariane Group and Airbus

Keywords

The H145: High above the ocean waters in South Africa

Lift, tilt & fly

Airbus’ high-profile jetliner presence at Le Bourget, and partnering with start-ups for FCAS

en
Back to top