In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Datenschutzhinweis - Recruitment

Überblick & begriffe

Einführung

Ziel der Airbus-Website für externe Stellenbesetzung ist die externe Ansprache, Auswahl und Ernennung geeigneter Bewerber für unbefristete oder befristete Stellen sowie Stellen für Berufseinsteiger wie Praktika, Ausbildungen, VIE, Verträge zur Erstellung von Abschlussarbeiten usw. bei Airbus und die Sicherstellung eines verantwortungsvollen, effektiven und richtlinienkonformen Einstellungsverfahrens für jede Bewerbung.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, und wir möchten, dass Sie bei der Verwendung unserer Website für externe Stellenbesetzung ein gutes Gefühl haben.

Airbus verpflichtet sich, die Rechte natürlicher Personen entsprechend der Datenschutz-Grundverordnung (EU2016/679) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend als „DSGVO“ bezeichnet) sowie entsprechend den jeweils geltenden nationalen Gesetzen und Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten (gemeinsam als „Datenschutzgesetze und -bestimmungen“ bezeichnet) zu schützen. Deshalb werden Ihre Privatsphäre sowie Ihre personenbezogenen Daten bei all unseren Prozessen der externen Stellenbesetzung besonders sorgfältig geschützt.

Beachten Sie jedoch, dass die Website Links zu anderen Websites oder Anwendungen enthält, die nicht unbedingt unter diesen Datenschutzhinweis fallen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, beim Aufrufen und Nutzen unserer Website für externe Stellenbesetzung nachzulesen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und weitergeben, wie Sie die Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kontrollieren können und wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen.

Welche Quellen und welche personenbezogenen Daten nutzen wir?

Personenbezogene Daten sind Informationen, anhand derer eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann (nachfolgend als „Personenbezogene Daten“ bezeichnet). Diese Definition deckt eine Vielzahl von Daten ab, welche die Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen.

Die Kategorien von personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Airbus-Website für externe Stellenbesetzung verarbeiten, werden nachfolgend beschrieben. Diese Liste kann entsprechend lokalen gesetzlichen Verpflichtungen erweitert werden.

  • Identifikationsdaten und Kontaktangaben: (Name, Vorname, private Adresse, Mobiltelefonnummer, private E-Mail-Adresse, Nationalität, Alter, Altersbereich, Geburtsdatum, Familienstand, Avatar, Foto, Auszeichnungen, Preise oder Anerkennungen, Postleitzahl, Geburtsland oder -ort usw.)
  • Bewerbungen: (Lebenslauf; Bildung, Bildungsniveau; Bildungseinrichtung; Erfahrung; Empfehlungsschreiben; Referenzen; beruflicher Werdegang; Freizeitbeschäftigungen; Interessenkategorien; gesellschaftliches Engagement; Mitgliedschaft in Vereinen/Wohltätigkeitsorganisationen (nicht politisch oder religiös); Bildungsprogramm; Ausbildungsunterlagen; Prüfungsergebnisse; Abschlusszeugnis; Noten/Notendurchschnitt; Inhaber einer Aufenthaltsgenehmigung; Angaben zum Militärdienst; Daten zu Vorstellungsgesprächen usw.)
  • IT-Daten/Daten zu digitalen Aktivitäten (IP-Adresse, MAC-Adresse, Protokolle, Gerätetyp usw.)
  • Kontoinformationen (Rolle und Berechtigungen, Einstellungen, Anmeldename, Kennwort usw.)


Wir können diese personenbezogenen Daten auf folgende Weise erfassen:

  • direkt von Ihnen, wenn Sie Ihr Bewerberprofil ausfüllen und die unterschiedlichen Assessments absolvieren (wenn Sie Formulare ausfüllen, Kontaktangaben eingeben, zu unseren Websites für die externe Stellenbesetzung navigieren usw.)
  • indirekt im Falle von personenbezogenen Daten, die Sie öffentlich verfügbar gemacht haben, und/oder von Dritten, insbesondere aus professionellen sozialen Netzwerken, Zeitarbeitsfirmen und Headhunting-Prozessen

Wenn Sie Ihr Profil über eine Drittanbieter-Website (professionelle Website) erstellen möchten, können wir die Daten erfassen, die Sie über diese Option verknüpfen. 

Welche Zwecke verfolgen wir mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Wenn Sie die Website für externe Stellenbesetzung nutzen, erfasst und verarbeitet Airbus Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken (nachfolgend als „Zwecke“ bezeichnet):

  • Stellenbesetzung: Prüfung von Ausbildung/Nachweisen; Durchführung von Vorstellungsgesprächen; Durchführung oder Besuch von Rekrutierungsveranstaltungen; Durchführung von Referenzprüfungen; Förderung von Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen; Erfassung von Daten zu Bewerbern auf Stellenausschreibungen; Ermittlung und Gewinnung qualifizierter Bewerber über Websites für Lebensläufe und Stellenausschreibungen; Ermittlung und Gewinnung qualifizierter Bewerber über soziale Netzwerke; Meldung von Diversitätsstatistiken; Identitätsüberprüfung
    - Verwaltung Ihres Bewerberprofils, Ihrer Bewerbungen und Kommunikation mit Airbus
    - Sicherstellung der Auswahl von Bewerbungen durch Prüfung der Eignung Ihrer Bewerbung für offene Stellen
    - Quellen, z. B. professionelle soziale Netzwerke
    - Erfassung von Daten zu Bewerbern auf Stellenausschreibungen
    - Versendung von Mitteilungen zu potenziellen Stellen, die für einzelne Bewerber interessant sind
  • Forschung und Entwicklung: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungs- und Entwicklungszwecken, darunter die Verbesserung unserer Websites, Anwendungen, Services und Benutzererfahrung, sowie zu anderen Forschungs- und Analysezwecken, durch die unsere Produkte, Services, Geschäfte, Abläufe und Prozesse verbessert werden sollen.
  • Audit, Berichterstattung und Ermittlungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch für interne Ermittlungen, Meldung von Verstößen gegen Ethik oder Compliance und Management von Interessenkonflikten, Einhaltung von Exportkontrollverfahren, Management von Rechtsstreitigkeiten, Management von unternehmensrechtlichen Aufgaben und Aufträgen verwenden.
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um geltende gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, darunter die Reaktion auf Behörden- oder Gerichtsbeschlüsse sowie Offenlegungsanforderungen.
  • Zu unserem Schutz und zum Schutz anderer: Wenn wir es für notwendig halten, in Bezug auf illegale Aktivitäten, Betrugsverdacht, Situationen, die eine mögliche Bedrohung für die Sicherheit einer Person darstellen oder gegen Richtlinien, Bedingungen und andere Vorschriften verstoßen, zu ermitteln, vorzubeugen oder tätig zu werden.
  • Zur Datenanalyse: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Optimierung von IT-Ressourcen, zur Verbesserung der Leistung und Prozesse von der Karriere-Website von Airbus, zur Sicherstellung und Wahrung der Interessen von Airbus und zur Einhaltung von Sozialvereinbarungen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die oben genannten Zwecke, es sei denn, wir gehen vernünftigerweise davon aus, dass wir sie aus einem anderen Grund benötigen, der mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist (beispielsweise zur Sicherung besonderer Beweise gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen oder im Kontext gesetzlicher Verjährungsfristen). Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für andere als die vorgesehenen Zwecke benötigen, werden wir Sie vor dieser weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten benachrichtigen und Ihnen den entsprechenden Datenschutzhinweis zukommen lassen. 

Auf welcher Rechtsgrundlage beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen benötigen wir eine Rechtsgrundlage für die Erfassung und/oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den Bestimmungen der DSGVO und der jeweils geltenden Datenschutzgesetze und -bestimmungen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter diesem Datenschutzhinweis beruht auf der folgenden Rechtsgrundlage:

  • Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen

Wenn Sie Ihr Profil auf der Website für externe Stellenbesetzung erstellen, werden die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in erster Linie durch diesen Service bestimmt, und wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen den entsprechenden Service bereitstellen zu können.

  • Einwilligung Ihrerseits

Wenn Sie unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Services über die Airbus-Website für externe Stellenbesetzung zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung widerrufen. Weitere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie weiter unten im Abschnitt „Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese ausüben?“.

  • Wahrung eines berechtigten Interesses

Gelegentlich kann es unter Sicherstellung der geringstmöglichen Auswirkungen auf Ihre Privatsphäre notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden berechtigten Interessen zu verarbeiten:
- Zur Einhaltung von ausländischem Recht und Anforderungen von Strafverfolgung, Gerichten und Aufsichtsbehörden
- Zur Informations-, System-, Netzwerk- und Cybersicherheit bei Airbus
- Für allgemeine Geschäftstätigkeiten und Sorgfaltspflicht
- Zur Produktentwicklung und -verbesserung (einschl. der Analyse und Optimierung von Website/Prozess/Anwendung/Newsletter)
- Für Kommunikation, Marketing und Information

  • Auf Grundlage der gesetzlichen Verpflichtungen von Airbus

Airbus unterliegt wie jedes andere Unternehmen gesetzlichen Verpflichtungen und Bestimmungen. In einigen Fällen ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Airbus notwendig, um diese Verpflichtungen zu erfüllen.

Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an die folgenden Stellen weitergeben:

  • Airbus und seine Partnerunternehmen nur in dem jeweils nötigen Umfang zu den in diesem Datenschutzhinweis angegebenen Zwecken
  • Autorisierte Personen, die für oder im Auftrag von Airbus arbeiten, einschließlich unserer Vertreter, Dienstleister und Berater, welche die verschiedenen von uns benötigten Produkte und Services bereitstellen, darunter die folgenden:
    - Wartung und Support
    - Externe Personalvermittler
    - Lösungsanbieter
    - Unterauftragnehmer 
  • Andere autorisierte Drittanbieter im Zusammenhang mit Zusammenschlüssen, Umstrukturierungen, Verkäufen von einigen oder allen Airbus-Vermögenswerten oder der Finanzierung oder Übernahme unseres gesamten Geschäfts oder von Teilen unseres Geschäfts durch ein anderes Unternehmen
  • Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden oder andere rechtliche Verfahren zur Einhaltung geltender Gesetze oder als Reaktion auf Vorladungen, gerichtliche Anordnungen oder zur Begründung oder Ausübung unserer Rechtsansprüche oder zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche

In welche Länder und/oder Regionen überträgt Airbus Ihre personenbezogenen Daten?

Airbus verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten überwiegend im EWR.  Gelegentlich werden personenbezogene Daten in dem jeweils nötigen Umfang an die im Abschnitt „Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?“ genannten entsprechenden Empfänger übertragen, darunter auch Entitäten außerhalb des EWR in den USA, um spezifische Wartungserfordernisse zu erfüllen.

Diese Übertragung unterliegt angemessenen Sicherheitsmaßnahmen, die innerhalb von Airbus durch die rechtlichen Bestimmungen unserer Binding Corporate Rules sichergestellt werden, die Sie auf unserer Website www.airbus.com oder hier (Airbus BCRs) finden, oder durch alternative vertragliche Rahmenbedingungen oder entsprechende Angemessenheitsentscheidung, sofern die jeweiligen Empfänger der Daten entsprechend dem Abschnitt „Wer erhält Ihre personenbezogenen Daten?“ uns bei der Bereitstellung von Webservices Ihnen gegenüber unterstützen.

Entsprechend unseren Binding Corporate Rules können wir personenbezogene Daten innerhalb unserer internationalen Organisation übertragen. Sie enthalten eine Liste von Ländern (siehe unten), in denen wir präsent sind und in die wir daher personenbezogene Daten übertragen dürfen.  Nachstehend finden Sie eine Liste der Länder, in denen Airbus tätig ist:

Ägypten, Algerien, Australien, Belgien, Brasilien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guyana, Griechenland, Hong Kong, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Katar, Libyen, Malaysia, Marokko, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Oman, Philippinen, Polen, Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tansania, Thailand, Tschechische Republik, Tunesien, Türkei, Ungarn, Uruguay, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten von Amerika, Vietnam. 

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten gemäß der DSGVO oder lokaler Datenschutzgesetze ab dem Datum der Erfassung mindestens 12 Monate lang oder solange erforderlich, um unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Bei Inaktivität werden Ihre personenbezogenen Daten 12 Monate nach Ihrer letzten Interaktion gelöscht. 

Wie steht es um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten in unserem Einflussbereich vor Manipulation, Verlust, Zerstörung und unbefugtem Zugriff zu schützen, egal ob dies versehentlich oder vorsätzlich geschieht. Die Sicherheitsmaßnahmen entwickeln sich mit dem fortschreitenden Stand der Technik immer weiter.

Welche Rechte haben Sie?

Unter bestimmten im Gesetz vorgesehenen Umständen können Sie jederzeit Ihre unten aufgeführten Datenschutzrechte ausüben:

  • Recht auf Aufruf/Erhalt eines Berichts mit den über Sie aufbewahrten Daten: Sie haben das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten und wenn ja welche spezifischen Daten von Airbus verarbeitet werden.
  • Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten: Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten zu berichtigen oder deren Berichtigung zu verlangen.
  • Recht auf Vergessenwerden:  In einigen Fällen, beispielsweise wenn die personenbezogenen Daten nicht länger für die Zwecke notwendig sind, zu denen sie erfasst wurden, haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, beispielsweise wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen. In solchen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen verarbeitet.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und/oder diese personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Widerspruchsrecht: In einigen gesetzlich vorgesehen Fällen können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzustellen.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Soweit Ihre Einwilligung erforderlich ist, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich unter den Kontaktangaben im Abschnitt „Wie können Sie Ihre Rechte ausüben und/oder Airbus hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren?“ an uns wenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung entsprechend den Angaben im Abschnitt „Sind Sie verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben?“ möglicherweise nicht in der Lage sein werden, bestimmte Informationen, Funktionen oder Services aufzurufen und zu nutzen. 

Wie können Sie Ihre Rechte ausüben und/oder Airbus hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren?

Wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten oder mit der Art und Weise, in der Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden, unzufrieden sind oder Fragen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich zunächst an den Datenschutzbeauftragten von Airbus wenden, den Sie unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichen:

dataprotection@airbus.com Sie können sich auch schriftlich an die untenstehende Adresse wenden:

Airbus SAS, Head of Data Protection, HAP, 2 rond-point Emile Dewoitine 31700 Blagnac cedex. France


Sollten Zweifel an Ihrer Identität bestehen, können wir Sie bitten, diese durch Beifügung einer Kopie eines Ausweisdokuments zu bestätigen.

Sind Sie verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben?

Unter bestimmten Umständen, unter denen personenbezogene Daten notwendig sind, um einen Vertrag abzuschließen oder eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, kann die nicht erfolgte Angabe der angeforderten personenbezogenen Daten dazu führen, dass wir nicht in der Lage sind, unsere vertraglichen/gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen oder die erwarteten Ergebnisse zu erzielen. 

Sind Ihre personenbezogenen Daten die Grundlage für automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling?

Grundsätzlich nutzen wir keine vollständig automatisierten Entscheidungsprozesse einschließlich Profiling. Sollten wir derartige Prozesse verwenden, werden wir Sie, soweit gesetzlich vorgeschrieben, ausdrücklich im Voraus darüber und über Ihre diesbezüglichen Rechte informieren.

Wie können Sie die zuständigen Behörden um Hilfe bitten?

Sollten Sie noch offene Anliegen haben, können Sie sich direkt an eine Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden. Nachfolgend sind die wichtigsten vier europäischen Länder aufgeführt, in denen Airbus tätig ist, sowie die entsprechenden Aufsichtsbehörden.

 

FRANKREICH:    CNIL: Aufsichtsbehörde Frankreich

 

DEUTSCHLAND: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit: Aufsichtsbehörde für Airbus Operations                             GmbH

                            oder Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht: Aufsichtsbehörde für Airbus-Betriebe in Bayern, Deutschland

                            oder andere gegebenenfalls zuständige regionale deutsche Behörden

 

SPANIEN:         AEPD: Aufsichtsbehörde Spanien

VEREINIGTES KÖNIGREICH:  ICO: Aufsichtsbehörde Vereinigtes Königreich

Cookie-Richtlinie

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihr Gerät heruntergeladen werden können, wenn Sie die Karriere-Website von Airbus aufrufen und nutzen. Durch sie kann die Website Ihr Gerät erkennen und Informationen zu Ihren Präferenzen oder früheren Aktionen speichern. Wir verwenden Cookies, um die Präferenzen unserer Benutzer zu erfassen, damit wir das Design der Karriere-Website von Airbus optimieren können. Sie erleichtern die Navigation und erhöhen die Benutzerfreundlichkeit von Websites und Anwendungen. Cookies helfen uns auch, die beliebtesten Abschnitte der Karriere-Website von Airbus zu ermitteln. Auf diese Weise können wir Ihnen Inhalte bereitstellen, die besser auf Ihre Anforderungen abgestimmt sind, und unseren Service verbessern. Cookies verraten uns auch, ob unsere Website schon früher über Ihr Gerät aufgerufen wurde.

Dabei wird nur das Cookie auf Ihrem Gerät identifiziert. 
 

Welche cookies verwenden wir?

In nachstehender Tabelle finden Sie spezifische Angaben für jedes einzelne Cookie, das wir auf unserer Website verwenden:

 

NAME DES COOKIES ZWECK SPEICHERDAUER
PLAY_SESSION Daten zur Sitzung Dauer der Session
WORKDAYLB_UICLIENT Stellt sicher, dass eine Einzelbenutzersitzung zum gleichen Server weitergeleitet wird, um kohärente Datenverarbeitung zu erreichen.  Dauer der Session
WORKDAYLB_VPS Stellt sicher, dass eine Einzelbenutzersitzung zum gleichen Server weitergeleitet wird, um kohärente Datenverarbeitung zu erreichen.  Dauer der Session
PLAY_LANG Stellt sicher, dass eine Einzelbenutzersitzung zum gleichen Server weitergeleitet wird, um kohärente Datenverarbeitung zu erreichen.  Dauer der Session

Einige Cookies sind aus technischen Gründen unbedingt notwendig.

Änderungen an dem Datenschutzhinweis

Airbus aktualisiert diesen Datenschutzhinweis von Zeit zu Zeit entsprechend Änderungen an unseren Methoden und Services und zur Einhaltung von Datenschutzgesetzen und -bestimmungen. Wir werden Sie über wesentliche Änderungen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.

woman smiling behind laptop
Back to top