In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Zerspanungsmechaniker* (d/m/w)

Was macht ein/e Zerspanungsmechaniker* (d/m/w)?

Bei einem dualen Studium werden dir theoretische Inhalte an einer Hochschule vermittelt. In der vorlesungsfreien Zeit erhältst du einen praxisnahen Bezug durch Einsätze in verschiedenen Bereichen von Airbus. Das Studium schließt du mit einer Bachelorthesis ab, die du in Zusammenarbeit mit Airbus anfertigst.


Finde hier alle aktuellen Angebote

Was lernst du in deiner Ausbildung?
  • Du erlernst die Grundlagen der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung und erarbeitest dir unterschiedliche Arbeitstechniken an Drehmaschinen sowie die Handhabung verschiedener Werkzeuge, Vorrichtungen und Werkstücke.
  • Du wirst dich mit dem Lesen und Erstellen technischer Unterlagen und deren Anwendung vertraut machen.
  • Das Erstellen und Optimieren von Programmen für computergesteuerte Maschinen, Anlagen und Bearbeitungszentren ist ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Ausbildung.
  • Du erhältst umfassende Kenntnisse in der Qualitätssicherung sowie in der Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

 

Wie lange dauert deine Ausbildung?

Deine Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

 
Was bringst du mit?
  • Sehr guten Hauptschulabschluss, eine gute mittlere Reife oder ein Abitur.
  • Ein persönliches Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen macht den Beruf und die Ausbildung für dich umso spannender.
  • Du solltest ein ausgeprägtes handwerkliches Geschick und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen mitbringen.
 
Welche Einsatzmöglichkeiten hast du nach der Ausbildung?

Typische Einsatzgebiete sind Drehmaschinensysteme, Fräsmaschinensysteme, Drehautomatensysteme und Schleifmaschinensysteme der Einzel- und Serienfertigung.

 

 

Back to top