In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

B.Eng. Mechatronik* (d/m/w)

Warum solltest du dich für ein duales Studium B.Eng. Mechatronik* (d/m/w) bei Airbus entscheiden?

Um die Leistungsfähigkeit klassischer Systeme zu verbessern und neue Funktionen zu realisieren, beschäftigt sich die Mechatronik interdisziplinär mit den Themengebieten Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik. In Abhängigkeit von der beruflichen Spezialisierung befassen sich Mechatroniker folglich mit der Spezifizierung, Planung und Betreuung von automatisierten Produktionsanlagen und -prozessen für die Herstellung von Flugzeugbauteilen aus verschiedensten Materialien, wie z.B. aus kohlefaserverstärkter Kunststoff (CFK). Als zukunftsweisende Technologie führt die Mechatronik zu einer starken Verzahnung dieser etablierten Fachgebiete und ist maßgeblicher Treiber der zunehmenden Automatisierung in der Luftfahrtindustrie. 


Finde hier alle aktuellen Angebote

Unser Kooperationspartner

Hier findest du alle Informationen rund um den theoretischen Teil deines dualen Studiums.

Bitte beachte, dass du die Zugangsvoraussetzungen der Hochschule erfüllen musst.


Und wie sieht dein duales Studium bei Airbus insgesamt aus?

Das Studium an der Hochschule liefert dir sowohl technische als auch wirtschaftliche Grundlagen für die Praxisphasen im Unternehmen. Dort erhältst du einen unmittelbaren Einblick in das Arbeitsgebiet der Mechatronik und setzt Dich intensiv mit den Inhalten zu mechatronischen Grundelementen, Sensoren und Aktoren, der Steuer- und Regelungstechnik sowie der Informatik auseinander.

  • Du erlernst in den ersten drei Semestern die Grundlagen der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Informatik.
  • Ab dem vierten Semester gliedert sich das Mechatronik Studium in zwei Schwerpunkte: Produktions- und Automatisierungstechnik sowie Kunststofftechnik, in denen du unter anderem erste Erfahrungen in Programmierung, Konstruktion, Prozessplanung und Robotik sammelst. 
  • Dein Bachelorstudium wird ergänzt durch praktische Ausbildungsanteile in den Produktionsprozessen des Flugzeugbaus, wie z.B. in den Herstellungsprozessen des Zukunftswerkstoffs CFK.


Wie lange dauert dein duales Studium bei Airbus?

Das duale Studium dauert 3,5 Jahre (7 Semester Regelstudienzeit), wobei Theoriephasen an der Hochschule und Praxisphasen im Unternehmen regelmäßig abwechseln.


Was bringst du mit?
  • Die allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife
  • Mindestens gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Englisch
  • Mindestens gute Deutschkenntnisse
  • Spaß an Technik sowie Interesse und Begabung für (angewandte) Mathematik und Informatik
  • Logisches Denken und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Vorkenntnisse in Informatik und Robotik von Vorteil
  • Begeisterung für die Luft- und Raumfahrt
  • Bereitschaft ,Verantwortung zu übernehmen
  • Freude daran, neue Aufgaben und Herausforderungen zu meistern
  • Interesse an Menschen, Ländern und Kulturen

Wie sehen deine Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten bei Airbus aus?

Nach deinem Studium kannst du vielfältige, interessante Aufgaben, vor allem in der Produktionsplanung, Prozessplanung und in der Produktion mit dem Schwerpunkt Automatisierung übernehmen. Ebenfalls sind Aufgaben in den Bereichen  Manufacturing Engineering und Maintenance sowie in der Digitalisierung von Anlagen zur Optimierung und Auswertung möglich.

Bei überdurchschnittlichen Leistungen und persönlichem Engagement unterstützen wir deine weitere berufliche Laufbahn mit individuell passenden Einsatz- und Fortbildungsmöglichkeiten im Fach- und Führungskräftebereich sowie in der Projektarbeit.

Back to top