In order to give you a better service Airbus uses cookies. By continuing to browse the site you are agreeing to our use of cookies I agree

Feinwerkmechaniker* (d/m/w)

Was macht ein Feinwerkmechaniker* (d/m/w)?

Feinwerkmechaniker* (d/m/w) fertigen Präzisionsbauteile und feinmechanische Bauteile durch spanende Bearbeitung, wie zum Beispiel Fräsen, Bohren, Drehen und Schleifen. Die Werkstücke werden nach einer technischen Zeichnung normgerecht gefertigt. Ebenso gehört die Montage einzelner Bauteile und Baugruppen z.B. im Bereich der Projekte TEXUS/MAXUS zu deinen Aufgaben. Weiterhin sind Aufgaben aus dem Qualitätsmanagement wie prüfen von Fertigungstoleranzen und Oberflächengüte zu erledigen.

 


Finde hier alle aktuellen Angebote

Was lernst du in deiner Ausbildung?
  • Du erwirbst alle Fähigkeiten um Präzisionsbauteile und feinmechanische Geräte zu fertigen, zu montieren und zu prüfen.
  • Du lernst die Grundlagen der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung.
  • Darüber hinaus planst und steuerst du Arbeitsabläufe, kontrollierst und beurteilst Arbeitsergebnisse und wendest Strategien des Qualitätsmanagements an.

Wie lange dauert deine Ausbildung?

Deine Ausbildung dauert 3,5 Jahre.


Was bringst du mit?
  • Mittlere Reife bzw. einen vergleichbaren mittleren Schulabschluss (vorzugsweise in einer technisch-naturwissenschaftlichen Fachrichtung) oder ein Abitur.
  • Gute Leistungen in den Fächern Mathematik und Physik.
  • persönliches Interesse an mathematischen und physikalischen Zusammenhängen.
  • ausgeprägtes technisches Verständnis und handwerkliches Geschick.

Welche Einsatzmöglichkeiten hast du nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung ist unter anderem ein Einsatz in folgenden Bereichen möglich:

  • Produktion
  • Wartung
  • Instandhaltung

Bei überdurchschnittlichen Leistungen und persönlichem Engagement sind die Weiterbildung zum Techniker oder Meister sowie ein Ingenieurstudium möglich.

Back to top