Avolon gibt Kauf von 15 A320neo-Flugzeugen bekannt

Neuer Leasingkunde für die treibstoffeffiziente A320neo von Airbus

12 July 2012 Press Release

Avolon, das internationale Leasingunternehmen mit Sitz in Irland, hat heute bei der Farnborough International Airshow 2012 eine Grundsatzvereinbarung über den Kauf von 15 A320neo-Flugzeugen angekündigt. Damit wird Avolon zu einem neuen Kunden für die A320neo, was den großen Erfolg dieser Flugzeuge der neuesten Generation unterstreicht. Die Auswahl der Triebwerke erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. 

Diese Grundsatzvereinbarung folgt einem festen Auftrag über acht A320-Flugzeuge der aktuellen Generation, die im Dezember 2010 erteilt wurde. Damit hat Avolon insgesamt 23 Single-Aisle-Flugzeuge bestellt.

John Higgins, President und Chief Commercial Officer von Avolon sagte: „Die Grundsatzvereinbarung mit Airbus über 15 A320neo-Flugzeuge zeigt unseren Ehrgeiz, eine weltweit führende Rolle bei der Finanzierung von Flugzeugen der nächsten Generation zu spielen. Wir sehen, dass die hohen Leistungskennzahlen und Treibstoffeinsparungen, die die NEO verspricht, auf höchstes Interesse stoßen. Wir freuen uns auch, unsere Beziehung zu Airbus zu stärken."

„Die Vision von Avolon, sich auf noch wirtschaftlichere und treibstoffeffizientere Flugzeuge zu konzentrieren, entspricht den zukünftigen Marktanforderungen", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A320neo wird es Avolon ermöglichen, den Kunden alle Vorteile von fortschrittlicher Technologie anzubieten."

Die A320neo mit neuer Triebwerksoption für die A320-Familie soll ab 2015 in Dienst gestellt werden. Mit Triebwerken der neuesten Generation und großen, aerodynamisch optimierten „Sharklets" an den Flügelenden wird sie 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Diese Verringerung des Treibstoffverbrauchs entspricht 1,4 Mio. Litern Treibstoff – dem Verbrauch von 1.000 Mittelklassefahrzeugen – und reduziert zudem den Kohlendioxidausstoß pro Flugzeug um jährlich rund 3.600 Tonnen. Die NOx-Emissionen der A320neo liegen um 50 Prozent unter den CAEP/6-Grenzwerten. Außerdem fliegt dieses Flugzeug wesentlich leiser. 

Bisher wurden mehr als 8.500 Flugzeuge der A320-Familie bestellt und rund 5.100 an mehr als 365 Kunden und Betreiber ausgeliefert. Die A320neo ist zu über 95 Prozent gleich aufgebaut wie die bisherigen Modelle der A320-Familie, so dass sich die neuen Modelle sehr einfach in vorhandene Flotten eingliedern lassen. Gleichzeitig bietet die A320neo bis zu 950 km/500 nm mehr Reichweite bzw. bis zu zwei Tonnen mehr Nutzlast bei vorgegebener Reichweite.