Airbus verzeichnet auf Pariser Luftfahrtausstellung neuen Auftragsrekord

Airbus verzeichnet auf Pariser Luftfahrtausstellung neuen Auftragsrekord

• Aufträge und Kaufabsichtserklärungen im Wert von 72 Milliarden US-Dollar

• 730 Airbus-Flugzeuge von 16 Kunden gekauft

• A320neo verbucht seit Einführung über 1.000 Kaufabsichtserklärungen

23 June 2011 Press Release

Bei der 49. Paris Airshow in Le Bourget hat Airbus Aufträge und Kaufabsichtserklärungen für insgesamt 730 Flugzeuge im Wert von rund 72 Milliarden US-Dollar gewonnen. Dieser Erfolg ist ein neuer Rekord, den noch kein Hersteller von Verkehrsflugzeugen bei einer Luftfahrtausstellung erreicht hat. Im Einzelnen wurden Grundsatzvereinbarungen über 312 Flugzeuge im Wert von rund 28,2 Milliarden US-Dollar und Festaufträge über 418 Flugzeuge im Wert von rund 44 Milliarden US-Dollar abgeschlossen.

Die A320neo-Familie war eindeutig der Star der Woche und erlebte einen enormen Anklang sowohl bei Airlines als auch bei Leasingunternehmen. Sie verzeichnete insgesamt 667 Kaufabsichtserklärungen im Wert von 60,9 Milliarden US-Dollar. Dies bedeutet auch, dass der gesamte Auftragsbestand für die A320neo-Familie seit ihrer Einführung im Dezember 2010 nun 1.029 Flugzeuge erreicht hat. Damit wird die A320neo eindeutig zum meistgekauften Verkehrsflugzeug in der Geschichte der zivilen Luftfahrt.

Neben dem Erfolg der A320neo-Familie ist auch die A320-Standardfamilie weiterhin sehr populär. Sie verbuchte bei der Ausstellung 34 Absichtserklärungen im Wert von 2,8 Milliarden US-Dollar. Airbus erhielt außerdem Absichtserklärungen für elf A330 im Wert von 2,4 Milliarden US-Dollar, sechs A350 im Wert von 1,6 Milliarden US-Dollar und zwölf A380 im Wert von 4,5 Milliarden US-Dollar.

"Le Bourget 2011 ist eine starke Bestätigung unserer Produktstrategie. Mit über 1.000 Kaufabsichtserklärungen nur ein halbes Jahr nach ihrer Einführung ist die A320neo ein echter Bestseller", sagte Tom Enders, Präsident und CEO von Airbus. "Ich muss zugeben, dass ich die Marktnachfrage nach der neo vor dieser Ausstellung stark unterschätzt habe."

Airbus ist der führende Flugzeughersteller mit der modernsten, umfassendsten und effizientesten Familie von Verkehrsflugzeugen für die gesamte Kapazitätspalette von über 100 Sitzen. Seine militärische Sparte ist der weltweit führende Hersteller von Transport-, Tanker- und Überwachungsflugzeugen. Airbus mit Hauptsitz in Toulouse, Frankreich, ist ein EADS-Unternehmen.