Turkish Airlines bestellt zusätzliche A330-200

Turkish Airlines bestellt zusätzliche A330-200

Die Fluggesellschaft bestätigt ihr Vertrauen in die ökoeffiziente A330-Familie

15 June 2010 Press Release

Turkish Airlines hat einen Festauftrag für eine weitere A330-200 erteilt. Dieser Kauf ergänzt die 2009 bestellten zehn A330-300, zwei A330-200F und 24 Flugzeuge der A320-Familie.

Das neu bestellte Flugzeug ist mit Rolls Royce-Triebwerken ausgestattet und seine Auslieferung ist für 2011‪ geplant.

Turkish Airlines betreibt seit 1985 Airbus-Flugzeuge und besitzt heute mit 70 Airbus-Flugzeugen die größte Airbus-Flotte des Landes, einschließlich vier A310, 50 Flugzeuge der A320-Familie, sieben A330 und neun A340.

“Dieses neue Flugzeug wird unsere vorhandene Flotte von sieben A330-200 ergänzen, mit denen die Kosteneffizienz und der Komfort dieses Flugzeugs bereits unter Beweis gestellt wurden", sagte Herr Hamdi Topcu, Chairman von Turkish Airlines.

‪“Wir freuen uns, dass sich Turkish Airlines weiterhin für Airbus entscheidet, um dem schnellen Wachstum der Fluggesellschaft Rechnung zu tragen", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. “Ihr anhaltendes Interesse für alle Flugzeuge der A330-Familie zeigt klar und deutlich, dass dies die besten Flugzeuge in diesem Marksegment sind.”‪

Airbus-Flugzeuge zeichnen sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept mit weitgehend identischen Cockpits und Betriebseigenschaften aus. So können Fluggesellschaften dafür den gleichen Pool von Piloten, Kabinenpersonal und Wartungstechnikern einsetzen, was ihnen große Einsatzflexibilität und erhebliche Kosteneinsparungen bringt.

Der große Rumpfquerschnitt der A330-200 erlaubt ihren Betreibern sehr komfortable und vielseitige Möglichkeiten der Konfiguration und Bestuhlung je Passagierklasse. Die großen Unterflurfrachträume nehmen Standard-Paletten und Container auch nebeneinander auf. Das Flugzeug eignet sich hervorragend für den flexiblen Einsatz innerhalb einer breiten Palette von Routenstrukturen. Zudem zeichnet es sich durch seine sehr niedrigen Betriebskosten pro Sitz aus.

Die zweistrahlige A330 ist das heute am weitesten verbreitete Großraumflugzeug. Airbus hat bereits mehr als 1.000 Aufträge für die verschiedenen Versionen dieses Produkts erhalten. Mehr als 600 A330 sind bereits ausgeliefert und fliegen bei über 80 Airlines in aller Welt.