Republic entschließt sich zum Kauf von 80 Flugzeugen der A320neo-Familie

Republic entschließt sich zum Kauf von 80 Flugzeugen der A320neo-Familie
22 June 2011 Press Release

Die neuste Entwicklung der Airbus-Flotte hat heute mit der Ankündigung einer neuen Grundsatzvereinbarung über 40 A320neo (New Engine Option) und 40 A319neo von Republic Airways Holding, Inc., der Muttergesellschaft der US-basierten Frontier Airlines, eine nachdrückliche Bestätigung erlebt.

Die heute bei der Paris Airshow angekündigte Verpflichtung von Republic macht das Unternehmen zum Erstkunden für die A319neo. Die Republic-Tochter Frontier betreibt zurzeit 58 A318-, A319- und A320-Flugzeuge.

Republic hat für alle 80 neuen A320neo- und A319neo-Flugzeuge das LEAP-X-Triebwerk von CFM International gewählt. Das Flugzeug ist auch mit den als "Sharklets" bezeichneten aerodynamisch optimierten Flügelenden ausgestattet. Die Sharklets und die LEAP-X-Triebwerke führen zusammen zu einer Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um 15 Prozent, was einer jährlichen Einsparung von rund 3.600 Tonnen CO2 pro Flugzeug entspricht.

"In dieser Order drückt sich die starke und für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft aus, die Frontier und Airbus im vergangenen Jahrzehnt miteinander verbunden hat", sagte Bryan Beford, Chairman, President und CEO von Republic Airways. "Die Aufnahme dieser fortschrittlichen und treibstoffeffizienten Flugzeuge in unsere Flotte wird wesentlich dazu beitragen, dass Frontier ihre Position als Kostenführer in der Branche beibehalten und Reisenden trotz der anhaltend hohen Treibstoffpreise günstige Flugpreise bieten kann."

“Der Slogan von Frontier "A whole different animal" ist auch Ausdruck der innovativen Unternehmensphilosophie von Republic, mit der ihre Airlines mit hocheffizienten High-Tech-Flugzeugen immer in der obersten Liga mitgespielt haben", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. "Mit diesem Geschäft entscheidet sich Republic für die neo als eine starke Plattform für das Wachstum ihrer Frontier-Tochter. Wir können nur bestätigen, dass dies eine kluge Entscheidung ist."

Airbus ist der führende Flugzeughersteller mit der modernsten und umfassendsten Familie von Verkehrsflugzeugen für die gesamte Kapazitätspalette von 100 bis weit über 500 Sitzen. Seit dem Einstieg des Unternehmens in den Markt Anfang der siebziger Jahre wurden mehr als 10.100 Airbus-Flugzeuge an mehr als 440 Kunden weltweit verkauft und mehr als 6.700 Flugzeuge ausgeliefert.