Neuer Airbus-Betreiber: Bingo Airways startet Charterflüge

Bingo Airways aus Polen betreibt ihren ersten Airbus A320

29 May 2012 Press Release

Bingo Airways, eine neue polnische Charterfluggesellschaft, hat den Flugbetrieb mit ihrem ersten Airbus A320 aufgenommen. Die Flotte soll bis Ende 2012 auf drei Flugzeuge anwachsen. Die Fluggesellschaft betreibt ihre A320 in einer Economy-Class-Konfiguration mit 180 Sitzen und hat sich für IAE V2500-Triebwerke entschieden.

Das Netzwerk der Airline hat seinen Schwerpunkt bei Flügen in den Mittelmeerraum (Ägypten, Türkei, Griechenland, Spanien und Tunesien). Heimatbasen von Bingo Airways in Polen werden die Flughäfen Warschau und Kattowitz sein.

"Wir sind mit der Entscheidung für die Flugzeuge der A320-Familie sehr zufrieden, denn dies gibt uns einen Wettbewerbsvorteil gegenüber unseren Hauptkonkurrenten auf dem polnischen Chartermarkt. Die  A320 garantiert uns eine optimale Kapazität und Reichweite und bietet höchsten Komfort für unsere Passagiere – ein Schlüssel unserer Strategie", erklärt Marek Sidor, CEO von Bingo Airways.

"Wir freuen uns, Bingo Airways als einen neuen Airbus-Betreiber willkommen zu heißen. Die A320 bietet die größte, komfortabelste Kabine und die beste Leistung aller Single-Aisle-Passagierjets. Die Passagiere sind von ihr ebenso begeistert wie die Betreiber", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus.

Mit rund 8.400 an über 360 Kunden und Betreiber weltweit verkauften Flugzeugen ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervallen unter denen aller anderen Single-Aisle-Passagierjets.