Middle East Airlines unterzeichnet Auftrag über zehn Flugzeuge der A320neo-Familie

Weitere Kunden für die besonders sparsame Single-Aisle-Flugzeugfamilie

9 January 2013 Press Release

Middle East Airlines-Air Liban (MEA), die nationale Fluggesellschaft des Libanons, hat einen festen Auftrag über zehn Flugzeuge der A320neo-Familie (fünf A321neo und fünf A320neo) unterzeichnet. Dieser Auftrag folgt der Unterzeichnung einer am 12. Juli 2012 angekündigten Grundsatzvereinbarung (MoU). Die Entscheidung über den Triebwerkstyp wird von der Airline noch bekannt gegeben.

„Die A320neo-Familie von Airbus ist die ideale Wahl für eine Fluggesellschaft wie Middle East Airlines“, sagte Mohamad El Hout, Chairman-Director General von MEA. „Ein Flugzeug, das Treibstoffeinsparungen, hohe Zuverlässigkeit und ein modernes und komfortables Kabinendesign bietet, ist eine solide Investition für jede Airline.“

„Middle East Airlines wird mit diesen Flugzeugen der A320neo-Familie in ihrer Flotte gut positioniert sein, um ihre Position als eine der erfolgreichsten Airlines in der dynamischen Nahost-Region aufrechtzuerhalten“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Wir sind überzeugt, dass die A320neo-Familie als besonders sparsame Single-Aisle-Flugzeugfamilie hält, was sie verspricht. Wir freuen uns, dass MEA in den vollen Genuss aller Vorteile kommen wird, die dieses Flugzeug bietet.“ 

MEA betreibt mit bisher vier A330-200, vier A321 und zehn A320 eine der modernsten Flotten im Nahen Osten.

Die A320neo mit neuer Triebwerksoption ("new engine option", kurz "neo") für die A320-Familie soll ab 2015 in Dienst gestellt werden. Mit Triebwerken der neuesten Generation und großen, aerodynamisch optimierten „Sharklets“ an den Flügelenden wird sie 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Diese Verringerung des Kraftstoffverbrauchs entspricht 1,4 Mio. Litern Treibstoff – dem Verbrauch von 1.000 Mittelklassefahrzeugen – und reduziert zudem den Kohlendioxidausstoß pro Flugzeug um jährlich rund 3.600 Tonnen pro Flugzeug. Airbus hat seit der Einführung der A320neo-Familie im Jahr 2010 schon jetzt mehr als 1.600 Festbestellungen für diese Baureihe entgegengenommen, die sich damit schneller verkauft als jedes andere Verkehrsflugzeugprogramm zuvor.

 Die A320-Familie ist die erfolgreichste und modernste Single-Aisle-Flugzeugfamilie: Mehr als 8.800 Flugzeuge wurden bisher bestellt und über 5.300 an 380 Kunden und Betreiber auf der ganzen Welt ausgeliefert.