Leasinggesellschaft CIT entscheidet sich für weitere Airbus Langstrecken- und single-aisle-Flugzeuge

 

15 February 2007 Press Release

CIT Group Inc. (NYSE CIT) hat mit Airbus im Dezember 2006 einen Vertrag über die Festbestellung von fünf zusätzlichen Langstrecken-Großraumflugzeugen des Typs A330 und zehn Flugzeugen der A320-Familie unterzeichnet. Diese Nachbestellung durch einen führenden Anbieter von Finanzierungslösungen für Unternehmen und Privatkunden unterstreicht die weiterhin starke Nachfrage nach Flugzeugen der Airbus-Langstreckenfamilie A330/A340 sowie der A320-Familie auf dem internationalen Leasing-Markt.



CIT hat bereits Festaufträge über insgesamt 142 Airbus-Flugzeuge erteilt (darunter 112 aus der A320-Familie, 25 A330 und fünf A350), 73 davon wurden bisher ausgeliefert.



?Die A330 und A320 mit ihrer breiten Marktakzeptanz bieten unseren Kunden überall auf der Welt weiterhin Leistung der Spitzenklasse,? sagte C. Jeffrey Knittel, Präsident von CIT Aerospace. ?Wir schätzen die Bemühungen von Airbus bei der Ausarbeitung eines Deals, der sowohl die Kunden von CIT als auch ihre Aktionäre in den Genuss der Vorteile dieser technologisch führenden Flugzeuge bringt.?



John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus, sagte: ?Nachbestellungen sind immer ein Beweis für das Vertrauen, das in unsere Produktpalette gesetzt wird. Wir freuen uns deshalb sehr, dass ein so bedeutendes Leasing-Unternehmen wie CIT mit einem erneuten Auftrag über unsere erfolgreiche A330 und die führende A320-Familie ein weiteres Vertrauensvotum für unsere Produkte abgegeben hat.?



Die A330 ist das von vielen Betreibern bevorzugte Großraumflugzeug in ihrer Kategorie, wo sie mit einem beherrschenden Marktanteil und einer ständig wachsenden Betreiberbasis unangefochten den Spitzenrang behauptet. Dieses Airbus-Modell eignet sich ausgezeichnet für den flexiblen Einsatz innerhalb einer breiten Palette von Routenstrukturen und bietet sehr niedrige Betriebskosten pro Sitz in der geräumigsten und komfortabelsten Kabine seiner Kategorie. Die nachgewiesene überragende Wirtschaftlichkeit und der ausgezeichnete Passagierkomfort dieses Flugzeugs verleihen dem Betreiber heute auf dem Markt einen erheblichen Wettbewerbsvorteil.



Die Airbus A320-Familie hat mit ihrem optimierten Kabinenquerschnitt neue Maßstäbe für die Kabinenflexibilität im Segment der Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang gesetzt. Die A320-Familie ermöglicht mit ihren breiteren Sitzen und Gängen Komfort der Spitzenklasse oder auch Bestuhlungen mit einem besonders breiten Gang zur Sicherstellung schneller Abfertigungszeiten, wie sie auf Low-Cost-Märkten unerlässlich sind. Das überlegene Raumangebot der Kabine und ihr besonderes Profil ermöglichen den Einbau größerer Gepäckablagefächer über den Sitzen, was das Zusteigen und Aussteigen beschleunigt und den Komfort weiter erhöht.



Airbus hat für die A320-Familie bis heute schon mehr als 5 000 Festbestellungen von rund 240 Kunden und Betreibern in aller Welt verbucht.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.