IndiGo bestätigt Bestellung von 150 A320neo und 30 A320

IndiGo bestätigt Bestellung von 150 A320neo und 30 A320

Rekordauftrag für einen einzigen Flugzeugtyp

22 June 2011 Press Release

IndiGo, der größte Low-Cost Carrier Indiens, hat seinen historischen Auftrag über 180 Single-Aisle-Flugzeuge von Airbus bestätigt. Eine Grundsatzvereinbarung (MoU) über den Kauf von 150 A320neo und 30 A320 war im Januar dieses Jahres unterzeichnet worden.

IndiGo wird mit dieser Bestellung zu einem der Erstkunden für die A320neo. Der gewünschte Triebwerkstyp für die Flugzeuge wird von der Airline noch bekannt gegeben. Zusätzlich zum heutigen Festauftrag über 180 Flugzeuge liegt Airbus bereits eine IndiGo-Order vom Juni 2005 über 100 A320 vor. 44 dieser Flugzeuge sind bereits ausgeliefert.

„Mit diesem Auftrag bei Airbus wird sich IndiGo auf dem indischen Markt weiter als führender Carrier etablieren, der preiswerte Flüge auf hohem Serviceniveau anbietet. Unsere frühere Bestellung von 100 A320 und der heute bekannt gegebene Auftrag werden dazu beitragen, die wachsende Nachfrage nach Flügen in Indien so wirtschaftlich und umweltfreundlich wie möglich zu decken“, sagte Aditya Ghosh, Präsident von IndiGo.

„Mit diesem Rekordauftrag für unsere A320neo bringt sich IndiGo in eine hervorragende Position, um maximal vom prognostizierten starken Wachstum des Passagieraufkommens auf dem indischen Flugverkehrsmarkt zu profitieren. Die heutige Bestellung ist eine klare Bestätigung für unsere A320neo. Wir danken Rakesh Gangwal und Rahul Bhatia für ihr Vertrauen und ihr eindeutiges Bekenntnis zu Airbus“, sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus.

Airbus hat bis heute über 7.000 Flugzeuge seiner Single-Aisle-Familie verkauft; mehr als 4.700 davon sind bereits ausgeliefert und fliegen bei über 330 Kunden und Betreibern in aller Welt. Die Flugzeugzelle der A320neo weist gegenüber der bisherigen A320-Familie eine Kommunalität von über 95 Prozent auf, so dass sich die neuen Modelle sehr einfach in vorhandene Flotten eingliedern lassen. Gleichzeitig bietet die A320neo bis zu 950 km/500 nm mehr Reichweite bzw. zwei Tonnen mehr Nutzlast.

Die A320neo ist ab 2015 erhältlich. Mit neuen, effizienteren Triebwerken und aerodynamisch optimierten großen „Sharklets“ an den Flügelenden wird dieses Modell 15 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen. Dies entspricht einer jährlichen Einsparung von 1,4 Millionen Litern Treibstoff pro Flugzeug oder dem Jahresverbrauch von 1.000 Mittelklasse-Pkw. Die CO2-Emissionen werden dadurch pro Flugzeug jährlich um 3.600 Tonnen reduziert, die Stickoxid-Emissionen im zweistelligen Bereich. Darüber hinaus fliegt die A320neo mit ihren neuen Triebwerken wesentlich leiser.

Alle unsere Pressemitteilungen und Fotos sind unter www.airbus.com/presscentre abrufbar. Außerdem können Sie uns @Airbus auf Twitter folgen.