Hong Kong Airlines wird neuer Betreiber des A330-200F Frachters

Auslieferung des neuen Frachters an globale Leasingfirma Aircastle

7 September 2010 Press Release

Hong Kong Airlines hat vom internationalen Flugzeugleasinggeber Aircastle Limited die erste A330-200F übernommen und ist so zum ersten Betreiber des neuen Airbus-Frachters in Ostasien geworden. Der Carrier wird künftig insgesamt drei langfristig geleaste A330-200F-Frachter zwischen Hongkong und verschiedenen Städten Asiens, des Nahen Ostens und Europas einsetzen.

„Die A330-200F ermöglicht es Hong Kong Airlines auf dem reinen Frachtmarkt sofort mit dem effizientesten heute verfügbaren Flugzeug seiner Klasse aktiv zu werden“, sagte Yang Jian Hong, Präsident von Hong Kong Airlines. „Mit unseren neuen Frachtdiensten werden wir unser schnell wachsendes Passagiernetz ergänzen und Hong Kong Airlines zu einem der führenden Carrier im asiatischen Raum aufbauen.“

„Wir freuen uns darüber, dass wir mit der Auslieferung des ersten Frachtflugzeugs in unserem A330-Programm gleich von der starken Erholung des Luftfrachtmarkts profitieren können“, sagte Ron Wainshal, Chief Executive Officer von Aircastle. „Die erweiterte Nutzlastkapazität der A330-200F und die geringen Betriebskosten machen dieses Airbus-Modell zum besten Flugzeug seiner Klasse. Dies ist der erste von drei bestellten Frachtern, die für Hong Kong Airlines vorgesehen sind und eine wichtige Ergänzung unseres diversifizierten Portfolios moderner Flugzeuge.“

„Die Auslieferung ist ein Beweis für das Vertrauen, das sowohl Airline- als auch Leasing-Kunden in die A330-200F setzen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die A330-200F bringt beispiellose Effizienz in den Markt der Frachtflugzeuge mittlerer Größe ein.Wir freuen uns sehr, dass Hong Kong Airlines und Aircastle zu unseren ersten Partnern in diesem Programm zählen.“

Die A330-200F ist das jüngste Mitglied der überaus erfolgreichen Airbus A330-Familie. Mit den niedrigsten Betriebskosten in ihrer Kategorie ist die A330-200F als einziges modernes Langstreckenfrachtflugzeug mittlerer Größe in der Lage, 65 Tonnen über 7.400km/4.000 nm oder 70 Tonnen über 5.900 km/3.200 nm zu befördern.

Aircastle Limited ist ein globales Unternehmen, das Verkehrsflugzeuge mit hohem Nutzwert erwirbt und an Fluggesellschaften weltweit vermietet und verkauft. Zum 30. Juni 2010 umfasste das Aircastle-Portfolio 129 Flugzeuge mit 63 Leasingnehmern in 36 Ländern.