Etihad Airways bestellt zwei weitere A330-Flugzeuge

Weiterer Vertrauensbeweis für effiziente, zuverlässige A330

30 October 2012 Press Release

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat zwei weitere Airbus A330-200 fest in Auftrag gegeben. Damit will die Airline ihren Wachstumskurs fortsetzen.

Die neu bestellten Flugzeuge werden wie die vorhandene A330-Flotte der Airline mit Trent-700-Triebwerken von Rolls-Royce ausgerüstet sein. Darüber hinaus hat Etihad Airways sieben der vorliegenden Bestellungen über A320-Single-Aisle-Jets in Aufträge für das größere und immer beliebtere Modell A321 umgewandelt.

„Die zuverlässigen und vielseitigen A330-200 sind ein Schlüsselfaktor unseres Erfolges bei Passagier- und Frachtflügen. Unser Streckennetz und Flugangebot wächst stetig und wir sehen die A330-200 als ideales Flugzeug für unsere Expansionsstrategie. Unsere Entscheidung, sieben Bestellungen für die A320 in A321 umzuwandeln, unterstreicht das Wachstum in unserem Streckennetz. Wir freuen uns sehr auf die Auslieferung des ersten Flugzeuges im November 2013.“

„Diese fünfte A330-Nachbestellung durch Etihad bestätigt nachdrücklich die unschlagbare Wirtschaftlichkeit, Vielseitigkeit und Treibstoffeffizienz des Flugzeugs“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Aufgrund der anhaltend starken Nachfrage optimieren wir die A330 fortwährend weiter, zum Beispiel mit neuen Varianten, die bei unverändert hoher Betriebszuverlässigkeit ein höheres Startgewicht und noch einmal gesteigerte Nutzlast-/Reichweitenkapazität bieten.“

Etihad Airways hat bei Airbus bis heute insgesamt 75 Flugzeuge bestellt: 18 Single-Aisle-Jets der A320-Familie sowie 31 Großraumflugzeuge der A330/A340-Familie, zwölf A350-1000, zehn A380 und vier A330-200-Frachter. 

Die Airbus A330-Familie umfasst Passagierflugzeuge mit 250 bis 300 Sitzen sowie Fracht-, VIP- und militärische Mehrzweckvarianten (Tanker und Transporter). Sie konnte bisher mehr als 1.200 Bestellungen für sich gewinnen. Um die 900 Flugzeuge dieser Familie fliegen heute bei mehr als 90 Betreibern in aller Welt. Sie zeichnen sich seit der Indienststellung der ursprünglichen Version A330-300 durch ihre überaus hohe Wirtschaftlichkeit und eine Maßstäbe setzende Abflugzuverlässigkeit von über 99 Prozent aus.