Erste A320 mit neuer Kabine an Wizz Air ausgeliefert

Erste A320 mit neuer Kabine an Wizz Air ausgeliefert

 

16 May 2007 Press Release

Die Airline Wizz Air hat die erste von insgesamt 32 direkt gekauften A320 übernommen, die mit der neuen A320-Kabine ausgestattet ist und den Passagieren ein völlig neues Reiseerlebnis in einer geräumigeren und leiseren Umgebung bietet.



Das Flugzeug fliegt mit V2500-Triebwerken von International Aero Engines und ist in einer komfortablen Einklassenkonfiguration für 180 Passagiere bestuhlt.



Die schnell wachsende Low-Cost-Airline Mittel- und Osteuropas betreibt bereits eine junge Airbus-Flotte, die neun A320-Flugzeuge umfasst. Mit den neuen Flugzeugen will die Airline ihr ausgedehntes Streckennetz verstärken und auf 40 Destinationen erweitern, die auf über 70 Routen ab Ungarn, Polen, Bulgarien, Litauen, Kroatien, Slowenien und Rumänien angeflogen werden.



?Als größte Airline Mittel- und Osteuropas benötigen wir die besten Flugzeuge, die unseren Erfordernissen und den hohen Erwartungen bei der Betriebszuverlässigkeit wie auch beim Kundendienst optimal gerecht werden. Die A320 erfüllt unsere Kriterien voll und ganz, und die neue Kabine mit ihrem überragenden Passagierkomfort verschafft uns noch einen zusätzlichen Vorteil. Es gibt einfach kein anderes Flugzeug, das uns auf unserem Weg zur Eroberung der Marktführerschaft ebenso so gut unterstützen könnte wie die A320?, sagte József Váradi, Chief Executive Officer von Wizz Air.



?Wizz Air, die erfolgreiche und führende Low-Cost-Airline Mittel- und Osteuropas, gibt uns mit ihrer Entscheidung für die A320 Recht. Mit der bestverkauften Familie von Standardrumpfflugzeugen als Rückgrat für ihren Flugbetrieb und der Entscheidung für die aktuellste Airbus-Technologie stellt die Airline klar unter Beweis, welchen Stellenwert der Kunde für sie besitzt. Als Teil der laufenden Innovationen von Airbus zeichnet sich die A320 mit der neuen Kabine durch die niedrigsten Betriebskosten bei zugleich höchstem Passagierkomfort aus?, sagte John Leahy, Chief Operating Officer - Customers von Airbus.



Die neue Kabine ist die jüngste Innovation bei der A320-Familie und steigert den hohen Passagierkomfort nochmals. Das neue Design bietet den Passagieren mehr Platz auf Schulterhöhe, 15 % mehr Stauraum in den Gepäckablagefächern über den Sitzen, einen messbar niedrigeren Schallpegel in der Kabine sowie Ausstattungsmerkmale auf dem neuesten Stand der Technik. Weiterhin verbraucht das Flugzeug wegen der insgesamt leichteren Kabine noch weniger Treibstoff, was Vorteile bei den Betriebskosten und beim Umweltfortschritt mit sich bringt. Ein zusätzlicher Vorteil der neuesten A320-Modelle ist die weiter verbesserte Aerodynamik, die zu einer weiteren Reduzierung des Treibstoffverbrauchs beiträgt.



Mit über 5.000 verkauften und über 3.000 an mehr als 180 Kunden und Betreiber weltweit ausgelieferten Flugzeugen ist die A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Flugzeugen mit Standardrumpf.



Airbus ist ein EADS-Unternehmen.