Die chinesischen Unternehmen CAS und ICBC Leasing kaufen 88 Flugzeuge der A320-Familie

Die chinesischen Unternehmen CAS und ICBC Leasing kaufen 88 Flugzeuge der A320-Familie
28 June 2011 Press Release

China Aviation Supplies Holding Company (CAS) und ICBC Financial Leasing Co., Ltd., (ICBC Leasing) haben mit Airbus Verträge über insgesamt 88 Flugzeuge der A320-Familie geschlossen, wovon 42 für  ICBC Leasing sind.

Der Rahmenvertrag zwischen CAS und Airbus wurde von Li Hai, Präsident von CAS, und Tom Enders, Präsident und CEO von Airbus, unterzeichnet.

Der Kaufvertrag zwischen ICBC Leasing und Airbus wurde von Li Xiaopeng, Senior Executive Vice President von ICBC und Chairman von ICBC Leasing, und Tom Enders unterzeichnet. Dies ist die erste Bestellung, die ICBC Leasing direkt bei einem Flugzeughersteller aufgegeben hat. Bisher hat ICBC 68 Flugzeuge in ihrem Portfolio. ICBC Leasing ist eine Tochtergesellschaft  der Industrial and Commercial Bank of China (ICBC), der in Bezug auf den Börsenwert größten Bank der Welt.
 
"Seit der Einführung des ersten Flugzeugs der A320-Familie in China im Jahr 1995 hat das Airbus-Single-Aisle-Programm einen wichtigen Beitrag zur Förderung des schnellen Wachstums der chinesischen Zivilluftfahrt geleistet. Dank ihrer hohen Zuverlässigkeit und niedrigen Betriebskosten ist die A320 bei den chinesischen Airlines zu einem sehr populären Flugzeug geworden. Die herausragende ökoeffiziente Leistung der Airbus A320-Familie wird einen signifikanten Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der chinesischen Zivilluftfahrt leisten", sagte Li Hai, President von CAS.

“Nach einer gründlichen Bewertung und Studie des Marktes haben wir uns bei unserer allerersten Bestellung bei Airbus für die A320-Familie entschieden. Diese strategische Entscheidung wird unsere Kunden bei der profitablen und nachhaltigen Entwicklung ihrer Geschäfte unterstützen", sagte Li Xiaopeng, Chairman von ICBC Leasing.
 
"Wir freuen uns sehr, dass wir eine Nachbestellung von unserem langjährigen Kunden CAS und außerdem die allererste Bestellung von ICBC Leasing erhalten. Diese Flugzeuge werden weiterhin zum Wachstum und Erfolg des chinesischen Luftfahrtsektors beitragen. Wir sind stolz, hier Partner zu sein", sagte Tom Enders, Airbus President und CEO.

Ende Mai 2011 flogen 575 Flugzeuge der A320-Familie bei 13 chinesischen Fluggesellschaften.

Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang. Mit mehr als 7.000 verkauften Flugzeugen und rund 4.700 Flugzeugen, die an über 330 Kunden und Betreiber weltweit ausgeliefert werden, bildet die A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Jets. Mit einer Zuverlässigkeit von 99,7 Prozent und verlängerten Wartungsintervallen bietet die A320-Familie außerdem die niedrigsten Betriebskosten aller heutigen Single-Aisle-Flugzeuge. Einzigartig an der A320-Familie ist auch ihr Containerladesystem, das dem weltweiten Standardsystem für Großraumflugzeuge entspricht.