Airbus zeigt neue Ideen für effiziente Flugzeugkabinen auf der Aircraft Interiors Expo 2011

Airbus zeigt neue Ideen für effiziente Flugzeugkabinen auf der Aircraft Interiors Expo 2011

Neues Waschraumkonzept schafft Platz für zusätzliche Sitze in der Kabine der A320-Familie

5 April 2011 Press Release

Airbus beweist bei der diesjährigen Aircraft Interiors Expo in Hamburg erneut seine Innovationskraft im Kabinendesign. Der führende Flugzeughersteller zeigt erstmals die Studie eines neuen platzsparendes Konzepts für Waschraum, Bordtoilette und Bordküche im Heck der A320-Familie.

Das innovative „Space-Flex“-Konzept ermöglicht eine noch effizientere Nutzung des Raumvolumens am hinteren Ende der Kabine der A320-Familie, so dass sich dort nun zwei Bordtoiletten und eine Bordküche unterbringen lassen. Fluggesellschaften können die vergrößerte Ertragsfläche nutzen, um bis zu drei zusätzliche Sitze einzubauen oder den Sitzabstand zu verbessern. Eine der Space-Flex-Bordtoiletten lässt sich zudem sehr einfach für den barrierefreien Zugang durch Personen mit Mobilitätseinschränkungen umrüsten – ein Branchennovum bei Single-Aisle-Flugzeugen.

Airbus zeigt außerdem die vielseitige Kabinenplattform der A350 XWB, die Fluggesellschaften hohe Flexibilität bei der Kabinengestaltung ermöglicht. Standardschnittstellen zur Erfüllung vielfältiger Anforderungen der Fluggesellschaften und Kabineneinrichtungen auf Basis modularer Designs, erleichtern die kundenspezifische Anpassung des Passagierraums und ermöglichen seine schnellere Umrüstung im laufenden Airline-Betrieb.

Die Präsentation zur A380 unterstreicht die beispiellose Attraktivität des größten Verkehrsflugzeugs der Welt für die Passagiere. Mehr als 40 der Supergroßraumjets fliegen bereits im Liniendienst. Die Fluggesellschaften erhalten dafür von ihren Fluggästen überwältigende positive Rückmeldungen und profitieren gleichzeitig von höherer Auslastung und gesteigerten Umsätzen.

Das innovative Airbus-Bordküchenprojekt SPICE (SPace Innovative Catering Equipment) hat 2010 kontinuierliche Fortschritte gemacht. Nach der Vorstellung des ersten funktionsfähigen Prototyps bei der letztjährigen Aircraft Interiors Expo berichtet Airbus nun über den Fortgang der praktischen Versuche in der Testanlage in Toulouse, wo der komplette Kabinenservice für bis zu 200 Passagiere im Originalmaßstab durchgeführt wurde. Das platzsparende Catering-System verbessert nicht nur die Arbeitsbedingungen für das Servicepersonal, sondern spart gleichzeitig Hunderte Kilo Gewicht und ermöglicht mehr Fläche für zusätzliche Sitze.

Die Airbus-Konzepte zur effizienten Nutzung des Kabinenraums beschränken sich nicht nur auf neue Produkte: Airbus Upgrade Services wird seine breite Palette von Nachrüstlösungen und -Services besonders herausstellen. Zudem bietet der Airbus-Messeauftritt Kabinenexperten, Studierenden und jungen Talenten die Möglichkeit, sich über Karrierechancen bei Airbus zu informieren und mit Vertretern der Airbus-Personalabteilung zu sprechen.

Airbus präsentiert sich auf der Aircraft Interiors Expo 2011 in Halle 7, Messestand 7D20.