Airbus präsentiert sich in Farnborough als Innovations- und Technologieführer

A380 und A400M im Freigelände und Flugprogramm

29 June 2012 Press Release

Airbus zeigt bei der Farnborough International Airshow 2012 vom 9. bis zum 15. Juli das gesamte Spektrum seiner neuesten Passagier- und Militärflugzeuge. Der Großraumjet A380 und der Militärtransporter A400M werden im Freigelände ausgestellt und täglich an den Flugvorführungen teilnehmen.

Medienvertreter sind eingeladen, die im Freigelände ausgestellten Airbus-Flugzeuge zu besuchen: die A380 einer Kunden-Airline, eine A320 mit treibstoffsparenden Sharklets an den Flügelspitzen, einen A318 Corporate Jet sowie den Airbus-Supertransporter „Beluga“. Airbus Military präsentiert die A400M sowie ein Seepatrouillenflugzeug C295 der portugiesischen Luftwaffe.

Alle EADS-Konzernunternehmen, der Stand „Future by EADS“ und das EADS-Pressezentrum sind unter einem Dach im neuen zentralen EADS-Pavillon mit einer Fläche von 2.500 m2 untergebracht (Reihe OE13). Neue und zukünftige Programme stehen dort im Mittelpunkt und werden etwa mit einem Schnittmodell der A350 XWB sowie mit Filmvorführungen zum Thema Effizienz illustriert. Als Modelle ausgestellt sind auch A320neo und C295 in der Ausführung als luftgestütztes Frühwarnsystem (Airborne Early Warning, AEW) sowie in der Konfiguration für die U-Boot-Bekämpfung (Anti Submarine Warfare, ASW). Airbus wird zudem mit einem 3D-Film seine Vision von der Zukunft des Fliegens (Future of Flight) eindrucksvoll darstellen.

Die Pressekonferenz von Airbus und Airbus Military ist für Donnerstag, den 12. Juli, um 11 Uhr im EADS-Pressezentrum des EADS-Pavillons angesetzt. Ankündigungen im Laufe der Woche werden über das Medienzentrum und über das EADS Press Chalet verbreitet.

Airbus tritt zudem als Topsponsor der Farnborough Innovation Zone und des „Tags der Zukunft“ (Future’s day) auf. Die Innovation Zone zeigt inspirierende Forschungs- und Technologieprojekte mit Zukunftsvisionen davon, wie die nachhaltige Luftfahrt im Jahr 2050 und später aussehen könnte. Airbus-Experten werden anwesend sein, um über alternative Energien, Zukunftslösungen und künftige Karriereperspektiven zu sprechen.

Airbus veranstaltet eine Reihe von Karriere-Workshops für alle, die an einer beruflichen Zukunft im Luft- und Raumfahrtsektor interessiert sind. Das Unternehmen zieht seit jeher die besten Talente aus der ganzen Welt an, und genau dies ist auch eines der Themen einer Sonderveranstaltung am Donnerstagmittag im Freigelände. Der „Future’s Day“ am Freitag ist der nächsten Generation gewidmet, die die Zukunft der Luftfahrt prägen wird. Dabei wird u.a. der überaus populäre Airbus-Studentenwettbewerb „Fly Your Ideas“ im Fokus stehen – mit einer Podiumsdiskussion zu Qualifikationen, die im Luftfahrtsektor benötigt werden.