Airbus liefert erste A380 an China Southern Airlines aus

Airbus liefert erste A380 an China Southern Airlines aus

Erster chinesischer Betreiber des ökoeffizientesten Flugzeugs der Welt

14 October 2011 Press Release

Airbus hat die erste A380 für China Southern Airlines ausgeliefert. Im Rahmen einer besonderen Feier im  Airbus Auslieferungszentrum in Toulouse, Frankreich, übergab Airbus President und CEO Tom Enders heute das erste von fünf bestellten Flugzeugen an den Chairman von China Southern Airlines Si Xianmin.

China Southern Airlines wird damit zum ersten chinesischen Betreiber des ökoeffizientesten Flugzeugs der Welt und zum siebten Betreiber weltweit. Das mit Rolls-Royce Trent 900-Triebwerken ausgestattete Flugzeug soll zunächst auf Inlandstrecken zwischen den großen chinesischen Städten Peking, Shanghai und Guangzhou eingesetzt werden. Später wird die Airline die A380 dann auf internationalen Strecken einsetzen.

Während der Feier enthüllte China Southern Airlines die geräumige und komfortable A380-Kabine mit insgesamt  506 Sitzen in einer typischen Dreiklassenkonfiguration. Dies umfasst acht Luxus-Suiten in der First Class, 70 Business-Class-Sitze mit Liegeposition und 428 Sitze in der Economy Class. Für das Wohlbefinden der Passagiere sorgt auch eine innovative Stimmungsbeleuchtung mit unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien, die eine entspannende Atmosphäre und Umgebung schaffen. Dank des modernsten Bordunterhaltungssystems können die Passagiere aus einer Vielzahl von Audio- und Videoprogrammen auswählen, so dass ihr Langstreckenflug mit der A380 zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die Kabine bietet außerdem behindertengerechte Sitze und Toiletten.
 
"Wir sind stolz darauf, zum ersten Betreiber der A380 in China zu werden", sagte Si Xianmin, Chairman von China Southern Airlines. "Die Einführung der A380 in unsere Flotte ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung von China Southern. Dieses extrem geräumige und moderne Flugzeug ermöglicht es uns, unseren Passagieren auf unseren Flügen höchsten Komfort zu bieten. Die von der A380 gebotenen Einsparungen werden unsere Konkurrenzfähigkeit auf internationalen Strecken verbessern. Sie bilden auch die perfekte Grundlage, damit China Southern Airlines ihr Ziel erreicht, ein führender globaler Carrier zu werden.

"Wir heißen China Southern Airlines als neuester Betreiber der A380 herzlich willkommen", sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus. "Die A380 hat neue Standards in Komfort, wirtschaftlicher Effizienz und Umweltleistung gesetzt. Mit der A380 wird China Southern Airlines ganz gewiss eine wichtige Rolle in der Topliga der weltweit führenden Airlines spielen."

Seit ihrer Inbetriebnahme in 2007 hat die ökoeffiziente A380 alle Erwartungen übertroffen und Langstreckenflüge für eine große Zahl von Fluggästen zu günstigeren Kosten ermöglicht (rund 16 Millionen Passagiere bis heute). Das Flugzeug hat sich mit seiner geräumigen, leisen Kabine und seinem angenehm ruhigen Flugprofil als fester Favorit bei den Fluggästen etabliert. Für die Airlines bedeutet dies überdurchschnittlich hohe Auslastungswerte, gesteigerte Wirtschaftlichkeit sowie wesentliche Wettbewerbsvorteile auf allen Routen, die mit diesem Typ bedient werden.  Die A380 bietet in einer typischen Dreiklassenkonfiguration 525 Passagieren Platz und kann 15.300 km/8.300 nm ohne Zwischenlandung zurücklegen.