Airbus liefert das 50. in China montierte Flugzeug der A320-Familie aus

Airbus liefert das 50. in China montierte Flugzeug der A320-Familie aus

Juneyao Airlines erlebt mit den leistungsstarken Single-Aisle-Jets ein anhaltendes Wachstum

1 June 2011 Press Release

Weniger als zwei Jahre nachdem Airbus das erste in der Airbus A320 Final Assembly Line in China (FALC) endmontierte Flugzeug der A320-Familie ausgeliefert hat, feiert der weltgrößte Flugzeughersteller heute die Übergabe seines 50. in der FALC endmontierten Flugzeugs am Airbus (Tianjin) Delivery Centre an den chinesischen Kunden Juneyao Airlines, eine private Fluggesellschaft mit Sitz in Shanghai.

Das Ereignis wurde mit einer besonderen Zeremonie gefeiert, an der die Nationale Kommission für die Entwicklung und Reform Chinas (NDRC) und Regierungsmitglieder von Tianjin, Führungskräfte von Juneyao und Vertreter von Airbus teilnahmen.

“Wir freuen uns, das 50. in der FALC montierte Flugzeug entgegenzunehmen, um unsere ausschließlich aus Airbus-Flugzeugen bestehende Flotte zu erweitern”, sagte Wang Junjin, Chairman von Juneyao Airlines. “Unsere äußerst zuverlässige A320-Flotte hat sich als extrem leistungsfähig erwiesen und bietet zugleich niedrige Betriebskosten”, fügte Wang Junjin hinzu.

“Wir sind stolz, dass die A320-Familie eine wichtige Rolle im Wachstum von Juneyao Airlines spielt”, sagte Laurence Barron, Airbus China President. “Die 50. Auslieferung ist ein wichtiger Meilenstein für die FALC. Airbus wird seinen chinesischen Kunden weiterhin die besten Produkte und Services bereitstellen”, bekräftigte Laurence Barron.

Zurzeit betreibt Juneyao zwei A319 und siebzehn A320.

Die FALC ist ein Joint Venture zwischen Airbus und einem chinesischen Konsortium, zu dem die Tianjin Free Trade Zone (TJFTZ) und die China Aviation Industry Corporation (AVIC) gehören. Seit der ersten Auslieferung eines in der FALC montierten Flugzeugs der A320-Familie an Sichuan Airlines in 2009 wurden fünfzig Flugzeuge der A320-Familie von Airbus in Tianjin an neun chinesische Fluggesellschaften ausgeliefert, darunter sieben A319 und 43 A320, einschließlich des heutigen Flugzeugs.

Die A320-Familie mit den Modellen A318, A319, A320 und A321 gilt als Referenzklasse für Flugzeuge mit Standardrumpf und nur einem Mittelgang (Single Aisle). Jeder dieser Airbus-Jets fliegt mit Fly-by-Wire-Steuerung und zeichnet sich durch das einzigartige Airbus-Kommunalitätskonzept aus: Die Cockpits sind innerhalb der gesamten Produktpalette weitgehend identisch aufgebaut. Mit über 7.000 verkauften und mehr als 4.600 an rund 330 Kunden und Betreiber weltweit ausgelieferten Flugzeugen ist die Airbus A320-Familie die weltweit erfolgreichste Familie von Single-Aisle-Passagierjets. Die Betriebskosten liegen bei der A320-Familie dank ihrer erwiesenen Zuverlässigkeit und verlängerten Wartungsintervalle unter denen aller anderen Single-Aisle-Flugzeuge. Einzigartig an der A320-Familie ist auch ihr Containerladesystem, das dem weltweiten Standardsystem für Großraumflugzeuge entspricht.