Airbus bietet Electronic Flight Bag-Lösung für das iPad an

Airbus stellt EFB-Inhalte auf dem weltweit vielseitigsten mobilen Endgerät bereit

10 July 2012 Press Release

Airbus stellt als erster Flugzeughersteller seine EFB-Applikationen (Electronic Flight Bag – „elektronischer Pilotenkoffer”) zur Flugleistungsberechnung für Piloten auf dem iPad bereit. Schon bald können Airlines im ‚App Store‘ die ersten Apps aus dem EFB-Portfolio „FlySmart with Airbus“ herunterladen.

Im Zuge des technologischen Fortschritts hat Airbus EFB-Lösungen für das iPad entwickelt, um Airlines eine Alternative zu EFB-Geräten mit PC-Betriebssystem zu bieten. Zur Integration der Airbus EFB-Software in das iOS-Betriebssystem hat Airbus in der Konzept- und Entwicklungsphase eng mit Luftfahrt- und Technologieexperten zusammengearbeitet. Mit den „FlySmart with Airbus“-Applikationen auf dem iPad können Piloten Leistungsberechnungen durchführen und auch die Flugbetriebshandbücher von Airbus auf einem leichten Handheld-Gerät einsehen.

Didier Lux, EVP Customer Services von Airbus, sagte: „Vor 15 Jahren war Airbus Vorreiter für die ersten EFB-Applikationen mit dem Ziel, ein papierloses Cockpit zu schaffen. Heute gehen wir noch einen Schritt weiter: Durch Bereitstellung unserer EFB-Inhalte auf dem iPad, dem vielseitigsten mobilen Endgerät der Welt, haben Airline-Piloten die Optimierung der Flugzeugleistung direkt in ihrer Hand – das spart Kosten, Gewicht und Zeit.“

Die neue iPad-Lösung wurde von Airbus-Piloten getestet, um die Einhaltung der Airbus-EFB-Standards sicherzustellen. Außerdem hat Airbus bereits iPads für seine Flugversuchs- und Schulungsabteilungen bestellt, die künftig „FlySmart with Airbus“-Applikationen standardmäßig auf dem iPad einsetzen werden. Lizenzen für die EFB-Apps sind jetzt exklusiv für Airbus-Kunden verfügbar.

Airbus bietet als weltweit führender Hersteller von Verkehrsflugzeugen die modernsten und effizientesten Passagierjets in jeder Kategorie – von der A320-Familie bis hin zum weltweit größten Verkehrsflugzeug, der A380. Das Unternehmen verfügt über Konstruktions- und Fertigungsstandorte in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien. Es ist mit Tochtergesellschaften in den USA, China, Japan und im Nahen Osten vertreten. Airbus mit Hauptsitz in Toulouse ist ein EADS-Unternehmen.

Related video(s)