AirAsia X bestellt A350 XWB

AirAsia X bestellt A350 XWB

 

16 June 2009 Press Release

AirAsia X, die auf Langstrecken spezialisierte Niedrigpreisfluggesellschaft der AirAsia Group aus Malaysia, hat bei Airbus zehn Flugzeuge des Typs A350 XWB fest in Auftrag gegeben. Die Airline wird die Airbus-Langstreckenjets auf Verbindungen zwischen ihrer Verkehrsdrehscheibe Kuala Lumpur und weltweiten Destinationen insbesondere in Europa und Australien einsetzen. AirAsia X hat sich für die Variante A350-900 entschieden, die in einer Zwei-Klassen-Konfiguration eine Kapazität für mehr als 400 Passagiere bieten wird.

 



?In der Wirtschaft dreht sich alles um die Wahl des richtigen Zeitpunkts und um die langfristige Strategie?, sagte Tony Fernandes, Director und Gründer von AirAsia X. ?Wir bei AirAsia haben immer schon langfristig geplant. Mit dem Kauf der A350 XWB steht die Strategie von AirAsia und AirAsia X jetzt bis 2020 fest. Wir haben unsere Vision, die weltweit erste Low-Cost Airline für Lang- und Kurzstrecken zu gründen, umgesetzt und sind alle begeistert.?

 



?Wir haben die A350 XWB ausgewählt, weil sie eine beträchtliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit im Betrieb ermöglicht und dazu außerordentlich attraktiv für die Passagiere ist?, sagte Azran Osman Rani, Chief Executive Officer von AirAsia X. ?Mit der A350 XWB in unserer Flotte werden wir neue Maßstäbe auf dem Markt für besonders preisgünstige Langstreckenverbindungen setzen. Wir werden es für noch mehr Menschen möglich machen, sehr komfortabel und zu noch erschwinglicheren Preisen noch weitere Strecken zu fliegen.?



?Wir freuen uns sehr, AirAsia X in unseren Kundenstamm für die A350 XWB aufzunehmen?, sagte Tom Enders, President und CEO von Airbus. ?Mit einem um 25 Prozent niedrigeren Treibstoffverbrauch wird die völlig neue A350 XWB die Effizienz in der Kategorie der Großraumflugzeuge mittlerer Kapazität entscheidend steigern und es AirAsia X ermöglichen, von den niedrigsten Betriebskosten pro Sitz unter allen Flugzeugen dieser Klasse zu profitieren.?

 



Die A350 XWB-Familie ist die Antwort von Airbus auf die weit verbreitete Forderung des Marktes nach hoch effizienten Langstrecken-Großraumflugzeugen mittlerer Passagierkapazität. Drei Basisversionen mit einer Reichweite bis 15 400 km/8 300 nm werden angeboten.



Die A350 weist den breitesten Rumpf in ihrer Kategorie auf und bietet Komfort auf einem in ihrem Marktsegment bisher unerreichten Niveau. Ihre Betriebs- und Sitzmeilenkosten sind niedriger als die aller anderen Produkte der gleichen Klasse. Der Großraumjet fliegt mit zwei Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerken der neuen Generation. Die A350 XWB-Familie ist darauf ausgelegt, die besonderen Anforderungen des Marktes, die sich aus hohen Kraftstoffpreisen, steigenden Erwartungen der Passagiere und strengeren Umweltauflagen ergeben, bestmöglich zu erfüllen.



Airbus hat für die A350 XWB bisher 493 Bestellungen von 31 Kunden weltweit entgegengenommen.